Einbruch in Laden am Königstor: Polizei fasste Fahrraddieb

Mitte/Vorderer Westen. Nach einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft am Königstor hat eine Funkwagenbesatzung des Reviers Kassel-Mitte in der Nacht zum Mittwoch einen Tatverdächtigen auf der Annastraße vorläufig festgenommen und ein gestohlenes Fahrrad im Wert von über 4000 Euro sichergestellt.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch hatte ein Zeuge, der bei Bekannten in einer Wohnung am Königstor übernachtete, gegen 3.10 Uhr Geräusche gehört und anschließend von der Wohnung aus drei Personen beobachtet, die in das Fahrradgeschäft im Königstor eingebrochen waren.

Über Notruf verständigte er die Polizei, die sofort mehrere Funkwagen entsandte. Wie der Zeuge berichtete, waren die drei Täter mit insgesamt fünf Fahrrädern aus dem Geschäft in unterschiedliche Richtungen geflüchtet.

Bei dem Festgenommenen fanden die Beamten außerdem eine Sporttasche, in die die Einbrecher noch gestohlenes Fahrradzubehör gepackt hatten. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 29-jährigen Mann aus Hildesheim. Er macht zur Sache keine Angaben. Von seinen Mittätern und den übrigen vier entwendeten Rädern fehlt derzeit noch jede Spur. Der Wert der Beute beträgt etwa 20.000 Euro. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.