Zeugen nach Unfall im Vorderen Westen gesucht

Autos stoßen in Kassel zusammen: Beide Fahrer wollen bei Grün gefahren sein

Symbolbild Polizei HNA
+

Bei einem Unfall, der sich bereits am Freitag (3. April) im Vorderen Westen ereignete, ist noch immer unklar, wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte. Beide Fahrer sagen, sie seien bei Grün gefahren.

Nach Angaben der Polizei war eine 66-jährige Frau aus Kassel gegen 13 Uhr mit ihrem grauen Citroën auf der Kölnischen Straße in Richtung Breitscheidstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich stieß sie mit einem silbernen Opel zusammen, der auf der Querallee in Richtung Tannenstraße fuhr.

Der Fahrer des Opels hielt zunächst an, fuhr dann aber weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Da sich die Citroënfahrerin das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte der 43-jährige Unfallbeteiligte anschließend ermittelt werden. Bislang konnte allerdings noch nicht geklärt werden, wer an der Kreuzung bei Rot gefahren war.

Beide Verkehrsteilnehmer geben an, dass die Ampel grün gezeigt hätte. An der Unfallstelle hatte eine junge Frau mit einem Kleinwagen angehalten und gefragt, ob ein Zeuge benötigt werde. Da der Opelfahrer dies verneint hatte, fuhr sie weiter. Die Polizei bittet die Frau, sich zu melden.

Hinweise: 05 61/91 00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.