Unfallflucht nach Sturz eines Rollerfahrers

Kassel. Am Mittwochabend wurde ein 27-jähriger Fahrer eines Motorrollers bei einem Unfall auf der Elfbuchenstraße verletzt. Der Fahrer eines dunklen Kleinwagens, der den Unfall verursacht hatte, kümmerte sich nicht um den Verletzten.

Wie die Polizei berichtete, war der 27-jährige Kasseler am Mittwoch gegen 18.20 Uhr mit seinem Roller auf der Elfbuchenstaße bergab in Richtung Friedrich-Ebert-Straße unterwegs. In Höhe der querenden Dörnbergstraße kam von rechts ein dunkler Kleinwagen mit Kasseler Nummernschild herangefahren. Dieser bog nach rechts in die Dörnbergstraße ab und nahm dabei dem Rollerfahrer die Vorfahrt. Der 27-Jährige musste stark abbremsen und stürzte.

Der Autofahrer fuhr anschließend weiter in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. (bal) Hinweise: 0561/ 9100

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.