Vorstandswahl, Termine und Neujahrsbegrüßung

+
Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der Harleshäuser Vereine, Verbände und Kirchen wurde soeben im Amt bestätigt: Kassenprüferin Sabine Kresse (von links), erster Vorsitzender Lothar Abhau, zweite Vorsitzende Bärbel Wolff-Burgtorff, Schriftführer Peter Durgeloh und Kassenprüfer Werner Wiegand. Nicht abgebildet ist Kassierer Peter Strenger.

Die Wahl des Vorstands, Aktionen und Termine sowie die Planung der Neujahrsbegrüßung standen jetzt auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Harleshäuser Vereine, Verbände und Kirchen.

 Einstimmig wurde der gesamte Vorstand der Arge wiedergewählt. Die Mitglieder bestätigten Lothar Abhau als ersten Vorsitzenden und Bärbel Wolff-Burgtorff als zweite Vorsitzende in ihren Ämtern. Während Peter Durgeloh Schriftführer bleibt, übt Peter Strenger weiterhin das Amt des Kassierers aus. Sabine Kresse und Werner Wiegand wurden als Kassenprüfer wiedergewählt.

Planungen für das Jahr 2013

Neben der Vorstellung verschiedener Aktionen anlässlich der Eröffnung des Stadtteilprogramms zur 1100-Jahrfeier, darunter der historische „Startschuss“ ins Jubiläum und die Kostümwette, plant die Arge Harleshausen, auch mehr vereinsübergreifende Veranstaltungen anzubieten. Wanderungen im Habichtswald oder ein gemeinsamer Orientierungslauf im Bergpark Wilhelmshöhe sollen im nächsten Jahr unternommen werden.

Download

pdf der Sonderseite Harleshausen/Kirchditmold

Die Neujahrsbegrüßung der Arbeitsgemeinschaft findet am 2. Februar 2013 um 11 Uhr im Restaurant und Hotel Lindenhof in der Eschebergstraße 19 statt. „Wir freuen uns, wenn wir dann viele Mitglieder, Freunde und Gäste begrüßen können“, sagte Lothar Abhau. „Doch zunächst wünschen wir allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.“

Weitere Informationen gibt es bei dem ersten Vorsitzenden der Arge Harleshausen Lothar Abhau unter Telefon: 05 61 / 9 88 36 86. (zkr)

Partner der Anzeigensonderveröffentlichung

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.