Angestellte mit Pistole bedroht: Raubüberfall auf Pizzeria in Waldau

Kassel. Auf eine Pizzeria an der Kasseler Straße in Waldau Zur ist am Freitagabend ein Raubüberfall verübt worden. Wie die Polizei mitteilte, betraten gegen 22.30 Uhr zwei maskierte Männer den Gastraum.

Einer der beiden blieb in der Tür stehen, der andere bedrohte die beiden Angestellten, einen 51-Jährigen und eine 36-Jährige aus Kassel, mit einer Pistole und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen.

Nachdem das Geld übergeben worden war, flüchteten beide zu Fuß in Richtung Grundschule Waldau. Über die Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Der Täter mit der Pistole ist ca. 175 cm groß, er war mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose bekleidet und trug eine weiße Halloween-Maske. Vom Täter, der in der Tür stand, ist nur bekannt, dass er sein Gesicht mit einem grünen Schal verdeckte undca. 160 cm groß ist.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0561/910-0. (els)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.