Zeugen gesucht

Einbrecher stehlen teure Wohnmobile in Kassel

SYMBOLBILD - 27.07.2015, Niedersachsen, Osnabrück: Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. (zu dpa: "Rechtschreibung hohe Hürde für Traumberuf Polizist") Foto: Friso Gentsch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
+
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag zwei hochwertige Wohnmobile im Kasseler Stadtteil Waldau gestohlen.

Zwei hochwertige, neue Wohnmobile haben unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag bei einem Einbruch vom Hof eines Autohauses in der Heinrich-Hertz-Straße gestohlen. Der Schaden wird insgesamt auf rund 160 000 Euro geschätzt.

Kassel- Die Kripo sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der beiden weißen Wohnmobile des Herstellers Euramobil, Modell Profila RS 720 EB und Modell Integra Line 720 QF, geben können.

Der Diebstahl der beiden Wohnmobile habe sich nach derzeitigem Ermittlungsstand am Freitag zwischen 2 Uhr und 6.30 Uhr ereignet, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit. Die Täter hätten ein Rolltor zu dem Gelände des Autohauses gewaltsam aufgebrochen. Anschließend entwendeten sie auf bislang unbekannte Art und Weise vom Hof die beiden Wohnmobile, an denen keine Kennzeichen angebracht waren. Da sich nur wenige Liter Kraftstoff im Tank beider Fahrzeuge befunden haben sollen, müssen die Täter die Wagen in der näheren Umgebung betankt haben.  Hinweise: Tel. 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.