Feuer griff auf Bäume und Böschung über

Gleis musste gesperrt werden: Gartenhütte in Waldau brennt komplett ab

+
Die brennende Gartenhütte hatte schon auf Bäume und eine Böschung übergegriffen.

Waldau. Eine Gartenhütte im Bereich der B83 in Waldau ist am frühen Dienstagmorgen komplett abgebrannt. Die Rauchsäule war weithin sichtbar, die genaue Einsatzstelle aber zunächst unklar.

Gegen 4.50 Uhr meldeten mehrere Anrufer den Brand einer Gartenlaube im Bereich der B83 und der Lilienthalstraße. Zwar war das Feuer und die Rauchsäule laut Feuerwehr weithin sichtbar, der genaue Einsatzort war aber zunächst nicht zu erkennen. 

Der Brandort konnte schließlich im Kleingartengelände Waldauer Wiesen ausfindig gemacht werden. Er lag direkt angrenzend an die dort verlaufende Bahnstrecke. Vor Ort stellten die 21 Feuerwehrleute fest, dass eine 40 Quadratmeter große Gartenlaube komplett in Flammen stand. Der Brand hatte bereits auf benachbarte Bäume und die Böschung des Bahndamms übergegriffen.

Von den Einsatzfahrzeugen bis zum Brandort mussten rund 200 Meter Schlauchleitung verlegt werden, so die Feuerwehr weiter. Zur Brandbekämpfung setzte die Feuerwehr Kassel zwei Trupps jeweils mit Atemschutz und Strahlrohr ein. Der Bahnverkehr wurde für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt. Personenverkehr war jedoch nicht betroffen. Im Einsatzstelle waren waren neben der Feuerwehr auch die Landes- und Bundespolizei, sowie der Notfallmanager der Deutschen Bahn.

Die Laube wurde bei dem Brand vollständig zerstört, den Schaden schätzt die Feuerwehr auf rund 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist unklar. Nach ersten Ermittlungen der Polizei kann eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Kripo bittet Zeugen, sich unter Tel. 0561 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.