Zeitungsdruck Dierichs investiert zwölf Millionen Euro in Logistik und Versand

+
Neue Logistikhalle: Über den rasanten Baufortschritt freuen sich von links Julia Berger (Bauleiterin), Architekt Matthias Krapp (Goldbeck), Richard Schneider (Goldbeck-Niederlassungsleiter in Kassel), Rainer Ochse (Geschäftsführer Top Direkt) und Harold Grönke (Geschäftsführer Zeitungsdruck Dierichs).

Kassel. Zwölf Millionen Euro investiert Zeitungsdruck Dierichs am Standort Waldau. Zum einen wird für zwei Millionen Euro neben dem Druckzentrum im Industriegebiet eine neue Logistikhalle, in die ab Herbst die Kasseler Top Direkt Marktservice GmbH als Mieter einziehen wird.

Zum anderen wird im Druckzentrum für zehn Mio. Euro die Versandtechnik erneuert und modernisiert.

Durch die neuen Versandmaschinen und die Nähe zum Vertriebsdienstleister Top Direkt verspricht sich Harold Grönke, der Geschäftsführer von Zeitungsdruck Dierichs, einen schnelleren und effektiveren Versand. Und, so Grönke weiter: „Wir liegen voll im Zeitplan und im Kostenrahmen.“

Fünf Monate Bauzeit

Die neue Halle hat eine Fläche von 2400 Quadratmeter und wird von der Goldbeck GmbH gebaut, deren Kasseler Niederlassung in unmittelbarer Nähe des Druckzentrums an der Heinrich-Hertz-Straße beheimatet ist. Die erste Stütze wurde Mitte April gesetzt, Mitte September soll die Halle bezugsfertig sein, erläuterte Niederlassungsleiter Richard Schneider.

Anfang Oktober will Top Direkt die Arbeit in der neuen Logistikhalle aufnehmen. Die Firma hat derzeit noch eine Halle an der Eichwaldstraße in Bettenhausen gemietet. Geschäftsführer Rainer Ochse freut sich auf den neuen Standort und die damit verbundene Nähe zum Druckhaus.

Unter optimierten Bedingungen sollen dort künftig rund sechs Millionen Prospekte pro Woche für die Verteiltouren der Extra Tip Mediengruppe kommissioniert und konfektioniert werden.

Innerhalb von zwölf Monaten soll parallel das zweite Vorhaben von Zeitungsdruck Dierichs realisiert werden. Die 20 Jahre alten Versandmaschinen im Druckhaus werden laut Grönke komplett durch neue Maschinen ersetzt. (bho)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.