1. Startseite
  2. Kassel
  3. Waldau

Motiv unklar: Mann greift in Kassel Autobesitzer und Rollerfahrer an

Erstellt:

Von: Kathrin Meyer

Kommentare

Symbolbild Blaulicht
Ein Mann hat am Mittwoch in Kassel drei Autobesitzer und einen Mann auf einem E-Scooter angegriffen. Warum er das tat, ist noch unklar.  © Rolf Vennenbernd

Kassel – Ein Mann hat am Mittwoch in Kassel drei Autobesitzer und einen Mann auf einem E-Scooter angegriffen. Warum er das tat, ist noch unklar.

Zwei Opfer wurden nach Angaben der Polizei dabei verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen war der Räuber gegen 14.30 Uhr im Bereich der Fuldaaue zunächst auf einen Mann aus Kassel zugestürmt, der seinen Ford auf dem Parkplatz abgestellt hatte. Der Täter versuchte vergeblich, ihm den Schlüssel zu entreißen. Anschließend griff der Räuber einen Mann aus Guxhagen an, der sein Fahrrad aus dem Auto lud. Der Täter schlug den 62-Jährigen ins Gesicht und versuchte, ihm das Rad zu entreißen. Auch dies misslang. Als ein weiterer Mann auf einem E-Scooter vorbeifuhr, versuchte der Mann, ihm den Roller wegzunehmen. Dann hatte es der Täter auf einen Volvo abgesehen.

Der Autobesitzer aus Kassel sah den Mann auf seinen Pkw zustürmen und schloss sich im Fahrzeug ein. Der Räuber schlug mit einem Stein die Scheibe an dem Wagen ein, bevor die Polizei ihn schließlich festnehmen konnte. Der Volvobesitzer wurde durch Glassplitter im Gesicht leicht verletzt. Auch der 62-Jährige aus Guxhagen erlitt Verletzungen. Bislang konnte die Polizei die Identität des Täters noch nicht zweifelsfrei feststellen. Zu seinem Motiv machte der Mann, der nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, keine Angaben. (Kathrin Meyer)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion