1. Startseite
  2. Kassel
  3. Waldau

Nach einem Brand im Herbst: Toilette in der Buga soll im Frühjahr saniert sein

Erstellt:

Von: Kathrin Meyer

Kommentare

Durch Brandstifter beschädigt: Die Sanierung der öffentlichen Toilette auf dem Buga-Gelände unweit der Seglergaststätte soll Ende April abgeschlossen sein.
Durch Brandstifter beschädigt: Die Sanierung der öffentlichen Toilette auf dem Buga-Gelände unweit der Seglergaststätte soll Ende April abgeschlossen sein. © Kathrin Meyer

Die öffentliche Toilette am Bugasee soll aber im Frühjahr wieder genutzt werden können.

Waldau – Die öffentliche Toilette unweit der Seglergaststätte am Bugasee ist durch einen Brand im September vergangenen Jahres massiv beschädigt worden. Das Feuer war mutmaßlich im Laufe der Nacht entstanden und offenbar von niemandem bemerkt worden, hieß es damals von der Polizei.

Auch wenn die öffentlichen Toiletten im Winter ohnehin geschlossen sind, wundert es doch den einen oder anderen Spaziergänger, warum sich dort bisher nichts tut. Die Brandruine ist mit Absperrgittern gesichert, durch die sich der Blick in die Toilettenkabine offenbart. Die Sanierungsarbeiten werden bis Ende April und damit rechtzeitig zum Saisonstart abgeschlossen sein, heißt es von der Stadt Kassel. Sowohl die Museumslandschaft Hessen-Kassel als auch die Stadt betreiben die öffentlichen Toiletten in den Grünanlagen nur während der Saison – also von Anfang Mai bis Oktober.

Die öffentlichen Toiletten im Bugagelände werden wie jedes Jahr dann im Mai geöffnet sein, so die Stadt. Die Sanierungskosten nach dem Brand belaufen sich demnach auf 95 000 Euro. Die Polizei konnte bislang keinen Täter ermitteln. Als Ursache für das Feuer ist von Brandstiftung auszugehen. (Kathrin Meyer)

Auch interessant

Kommentare