Waldau

Trickdiebinnen bestahlen 89-Jährige in Einkaufsmarkt in Kassel

Kassel. Eine 89-jährige Frau aus Kassel ist am Montagnachmittag in Waldau beim Einkaufen Opfer von zwei Trickdiebinnen geworden.

Eine der Frauen hatte die Seniorin abgelenkt, während ihre Komplizin unbemerkt die Geldbörse und einen Schlüsselbund aus der am Einkaufswagen hängenden Tasche klaute.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war es zu dem Diebstahl gegen 16.10 Uhr in dem Markt an der Görlitzer Straße, Ecke Breslauer Straße gekommen. Da die Täterinnen neben dem Wohnungsschlüssel auch das Portemonnaie mit dem Ausweis samt Wohnanschrift der 89-Jährigen erbeutet hatten, begleiteten die Beamten die Seniorin anschließend zu ihrer Wohnung. Nach Eintreffen des Schlüsseldienstes und Öffnung der Tür stellte sich glücklicherweise heraus, dass diese zwischenzeitlich nicht von ungebetenen Gästen aufgesucht worden war.

Beschreibung der Täterinnen: 1. blonde, zum Dutt gebundene Haare, etwa 20 Jahre alt, bekleidet mit dunkler Jacke, Schal und schwarzer Umhängetasche.

2. schwarze, zum Zopf gebundene Haare, etwa 25 Jahre alt, offensichtlich schwanger, bekleidet mit dunkler Jacke, weißes Oberteil mit schwarzen Querstreifen, langer heller Schal. 

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/ 9100.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.