Hotelgast rief Ordnungshüter

Über 3 Promille: Polizei sucht Unfallstelle in Kassel

Waldau. Ein 42-jähriger Autofahrer aus Jena (Thüringen) hat vermutlich in der Nacht zum Freitag einen Unfall mit über drei Promille Alkohol verursacht. Jetzt sucht die Polizei nach der Unfallstelle und möglichen Zeugen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz rief ein Gast eines Hotels an der Heinrich-Hertz-Straße gegen 23 Uhr die Polizei und berichtete von einem betrunkenen Autofahrer. Wie der Zeuge schilderte, habe sich der Mann, um nicht beim Aussteigen umzufallen, am Fahrzeugdach seines Wagens festhalten müssen und sei dann in Richtung Hotel getorkelt. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Fahrer kurze Zeit später ausfindig machen. Sein blauer VW Polo wies auf der gesamten linken Fahrzeugseite frische Unfallschäden in Form von Kratzern und Dellen auf.

Die Beamten schätzen die Schadenshöhe auf 5000 Euro. Der 42-Jährige musste sie anschließend mit auf die Dienststelle begleiten. Dort wurde ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Zudem stellten die Beamten seinen Führerschein sicher und behielten vorsorglich auch den Fahrzeugschlüssel seines Wagens ein.

Eine Unfallstelle konnten sie in der Nacht nicht ausfindig machen. Auch haben sich bei den Ermittlungen keine Hinweise ergeben, wo der 42-Jährige am Donnerstagabend mit seinem Wagen unterwegs war.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.