Polizei sucht Zeugen

War es ein Unfall oder ein versuchter Raub? Frau verlor Bewusstsein

Kassel. War es ein Unfall oder ein versuchter Raub? Das ermittelt nun die Polizei.

Am Montagmorgen ereignete sich auf der Erzberger Straße ein Vorfall, bei dem eine 42-jährige Fußgängerin von einem Fahrradfahrer angefahren und verletzt wurde. Laut Polizeisprecher Torsten Werner verlor die Frau das Bewusstsein. Als sie wieder wach wurde, kümmerten sich Passanten um sie.

Der Radfahrer war verschwunden. Derzeit ist unklar, ob es sich um einen Unfall handelt oder ob die Frau bewusst umgefahren wurde.

Wie bei den bisherigen Ermittlungen bekannt wurde, ereignete sich der Zusammenstoß gegen kurz vor 8 Uhr. Die 42-Jährige aus Kassel war zu Fuß auf dem Gehweg der Erzberger Straße zwischen Schillerstraße und Wolfhager Straße zu ihrer Arbeitsstelle unterwegs. Auf der linken Gehwegseite kam ihr in Höhe Hausnummer 47 der Fahrradfahrer auf einem schwarzen Mountainbike entgegen, der seine Fahrtrichtung in ihre Richtung änderte, obwohl sie auf dem etwa viereinhalb Meter breiten Gehweg an den Rand trat. Der Radler krachte schließlich gegen die Schulter der 42-Jährigen, über der ihre Handtasche hängte. Daraufhin stürzte die Frau und verlor das Bewusstsein. Als sie wenige Augenblicke später erwachte, fehlten weder ihre Handtasche noch andere Wertsachen. Ein Rettungswagen brachte sie schließlich in ein Krankenhaus.

Beschreibung:Der Täter soll unter 30 Jahre alt sein und eine sportliche Figur haben. Er habe eine südosteuropäische Erscheinung und einen dunklen Hautteint. Er trug eine leuchtend blaue Baseballmütze mit weißer Aufschrift, eine schwarze Hose und ein schwarzes Blouson. Dazu weiße Turnschuhe und Fahrradhandschuhe. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike. Auffällig sei ein roter Strich auf dem Rahmen gewesen.

Hinweise: Tel. 05 61/9100

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.