Warnstreik in Kassel: Busse und Bahnen fuhren nicht

Kassel, 18. März 2014 In Kassel streikten am Dienstag die Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Davon war vor allem der öffentliche Nahverkehr betroffen. Trams und Busse fuhren nicht, sondern blieben im Depot. Das führte auch zu Behinderungen für Autofahrer.

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren