Wetterdienst-Hinweis: Starkregen in Stadt und Kreis Kassel möglich

Kassel. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Sonntagmorgen vor schweren Unwettern über Stadt und Landkreis Kassel gewarnt, die am Abend und in der Nacht aufkommen können. Am Sonntagabend wies der DWD darauf hin, dass bis Montagabend mit Starkregen zu rechnen ist.

Laut der Mitteilung können von Sonntagabend bis Montagabend bei gewittrigem und heftigem Starkregen Niederschlagsmengen bis zu 50 Liter pro Quadratmeter fallen. Stellenweise werden auch 80 Liter pro Quadratmeter erwartet.

Aktualisiert um 20.50 Uhr.

In Verbindung mit Gewittern soll sogar extrem heftiger Starkregen möglich sein, wobei 40 Liter pro Quadratmeter binnen kürzester Zeit herunterkommen können.

Ähnliche Mitteilungen gab es auch für den Schwalm-Eder-Kreis, den Werra-Meißner-Kreis und den Landkreis Waldeck-Frankenberg.(mak/ema)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.