Wasser ist Leben – warum man immer ausreichend trinken sollte

+

Viele Menschen setzen sich mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander, machen sich aber keine Gedanken über ihr Trinkverhalten. Dabei ist Wasser unser Lebenselixsier: Wer genug davon trinkt, kann Übergewicht vorbeugen und den Stoffwechsel aktivieren.

Die meisten Erwachsenen trinken zu wenig pro Tag. „Mehr als die Hälfte des Körpers besteht aus Wasser. Es reguliert die Körpertemperatur und hilft, Abbauprodukte abzuführen. Über Urin, Schweiß und Atem verlieren Sie kontinuierlich Körperwasser, daher ist es wichtig, ausreichend zu trinken“, erläutert Antje Scharf. Sie ist die Geschäftsführerin des easylife-Therapiezentrums in Kassel. 

Wer auf das Durstgefühl wartet bis er etwas trinkt, hat oft bereits ein Flüssigkeitsdefizit. Für unsere Gesundheit ist das Richtige und ausreichende Trinken am Tag mindestens ebenso wichtig wie die richtige Ernährung. „Dabei ist die benötigte tägliche Flüssigkeitsmenge von Mensch zu Mensch unterschiedlich und hängt auch von klimatischen Bedingungen und dem Grad Ihrer körperlichen Aktivität ab“, sagt Antje Scharf. Fachleute empfehlen allerdings, mindestens zwei Liter Flüssigkeit am Tag zu trinken - vorzugsweise Wasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees oder andere kalorienarme Getränke. „Auf gesüßte Limonaden sollte man verzichten, denn sie sind echte Kalorienbomben“, rät Antje Scharf. 

Eine gute Flüssigkeitsversorgung des Körpers wirkt sich positiv auf die Konzentration, die Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden aus. „Ausreichend Trinken ist nicht nur gesund – es hilft auch beim Abnehmen“, sagt Antje Scharf. Denn ganz nebenbei wird auch der Stoffwechsel angekurbelt und die Haut wird straff und frischer. Mehrere Studien haben zudem ergeben, dass die Zufuhr von Flüssigkeit unseren Energiebedarf erhöht. Dadurch wird die Kalorienverbrennung angekurbelt - wir nehmen ab. Eine Ursache dieses Effektes ist, dass das zugeführte Wasser auf die Körpertemperatur erwärmt werden muss. Und wer vor jedem Essen ein Glas Wasser trinkt, reduziert sein Hungergefühl und isst automatisch weniger. „Deshalb sollten sich alle, die gesund abnehmen möchten, nicht nur mit ihrem Ess- sondern auch mit ihrem Trinkverhalten beschäftigen“, rät Antje Scharf. 

Möchten Sie mehr erfahren über Ernährung, gesunden Gewichtsverlust oder wie kommt mein Stoffwechsel wieder in Schwung? 

Dann vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin. 

Die Original-easylife-Therapie hat sich bereits seit 25 Jahren bewährt. Jeder Teilnehmer wird von ausgebildetem Fachpersonal begleitet. Somit ist dieses Konzept für fast jeden geeignet. (nh) 

Kostenfreie Beratungstermine unter:
05 61 / 86 15 80 50 

www.easylife-kassel.de

easylife Therapiezentrum Kassel
Heinrich-Hertz-Straße 103
34123 Kassel 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.