Christian Wedler löst als neuer Kasseler Geschäftsstellenleiter Stefan Bürger ab

Wechsel an GWH-Spitze

Christian Wedler

Kassel. Wechsel an der Spitze der GWH in Kassel: Christian Wedler (42) hat Stefan Bürger (50) als Leiter der Geschäftsstelle abgelöst. Bürger ist in die Geschäftsführung der Wohnungsgesellschaft Hessen in Frankfurt aufgerückt und in der Holding verantwortlich für den Wohnungsbestand und das Vermietungsgeschäft des Gesamtunternehmens.

Christian Wedler war bisher Leiter des Immobilienhandels in der Kasseler Geschäftsstelle. Der Kasseläner ist seit 19 Jahren bei der GWH, hat dort Immobilienkaufmann gelernt und ein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert. In seiner Freizeit hält sich der verheiratete Vater von zwei Söhnen im Alter von neun und sieben Jahren mit Boxen und Fußball in Form.

Stefan Bürger

Mit 6900 Wohnungen im Kasseler Stadtgebiet sowie in Baunatal, Lohfelden und weiteren Kommunen am Kasseler Stadtrand ist die GWH einer der größten Vermieter in der Region. Das Geschäftsgebiet der Kasseler Geschäftsstelle mit 86 Mitarbeitern erstreckt sich bis nach Marburg, Gießen und Fulda. Insgesamt wird von Kassel aus ein Bestand von 12 250 Wohnungen verwaltet. Im vergangenen Jahr wurden 13 Millionen Euro in die Instandhaltung der Wohnungen investiert.

Neben dem Rhein-Main-Gebiet, dem Rheinland und der Rhein-Neckar-Region ist auch die Region Kassel aus der Sicht der GWH ein Wachstumsschwerpunkt. Hier werden nicht nur Wohnungen aus dem Bestand verkauft, sondern auch Wohnungen neu hinzugekauft, zum Beispiel aktuell in Kassel 50 Wohnungen.

Bestand wird größer

Aus dem Gesamtbestand der Holding (siehe Hintergrund rechts) werden jährlich etwa 500 bis 800 Wohnungen verkauft, im Gegenzug 1000 bis 1500 neu hinzugekauft, erklärt GWH-Kommunikationschef Marc Hohmann. Das Unternehmen ist nicht allein in Vermietung und Wohnungsverwaltung, sondern auch in Projektentwicklung, Neubau von Wohnungen und Vermarktung von Eigentumswohnungen tätig. Aktuelles Beispiel in Kassel ist das geplante Sternberg-Carrée. Dort entstehen 80 Eigentumswohnungen und Reihenhäuser.

Fotos: Michaelis, Steinbach

ARTIKEL LINKS

Von Jörg Steinbach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.