Wechseltrick: 500 Euro an Kasse erbeutet

Kassel. In einem Lebensmittelmarkt an der Holländischen Straße haben zwei Trickdiebe am Donnerstagabend 500 Euro erbeutet. Sie hatten beim Kauf eines Schokoriegels die Kassiererin mit einer umständlichen Geldwechselei abgelenkt.

Die beiden Männer waren gegen 19.30 Uhr in den Laden gekommen und legten an der Kasse einen Schokoriegel hin, berichtet Polizeisprecher Torsten Werner. Sie gaben der Angestellten mehrere kleine Scheine und baten in gebrochenem Englisch darum, einen 50-Euro-Schein dafür zu bekommen. Dann sagten sie noch, die Banknote solle ein „P“ in der Seriennummer haben. Dabei war einer der beiden Männer zeitweise hinter den Tresen getreten.

Wie die Kassiererin gegenüber der Polizei berichtete, fühlte sie sich bedrängt und ließ sich ein Bündel 50-Euro-Scheine aus der Hand nehmen. Als die Männer den Markt verließen, bemerkte die Angestellte, dass 500 Euro fehlten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Verdächtigen, die über Henkelstraße und Bunsenstraße weggegangen waren, blieb ohne Erfolg. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen. (rud)

Täterbeschreibung: beide 20 bis 25 Jahre alt, dunkelhäutig, der Haupttäter etwa 1,75 Meter groß, bekleidet mit dunkler Jeans und schwarzer Lederjacke. Der Mittäter etwas kleiner, bekleidet mit rot-weiß-blau gestreiftem Pullover und blauer Jeans.

Hinweise: Tel. 0561/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.