Altpapiercontainer haben gebrannt

Nach Containerbränden in Wehlheiden: Brandstifter wird gesucht

+
Nachdem in Wehlheiden zwei Altpapiercontainer in der Nacht zum Montag in Flammen aufgegangen sind, sucht die Polizei nach dem Brandstifter.

Zwei Altpapiercontainer haben in der Nacht zum Montag in Wehlheiden gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und ist nun auf der Suche nach dem Verursacher.

Die Polizei gehe vielmehr von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Der erste Brand ereignete sich gegen 0.15 Uhr im Grünen Waldweg, unweit der Wilhelmshöher Allee. Dort stand ein an der Straße abgestellter Altpapiercontainer in Flammen. 

Nur wenige Minuten später, gegen 0.35 Uhr, wurde einige hundert Meter davon entfernt im Helleböhnweg, Ecke Kleiner Holzweg, der zweite Brand eines Altpapiercontainers bei der Feuerwehr gemeldet. Die Polizei geht von Sachschäden von jeweils 500 Euro aus. Personen wurden nicht verletzt. Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter führte in der Nacht nicht zum Erfolg.

Hinweise auf den Täter an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.