Abbruch dauert dauert vier bis sechs Wochen 

Ab Montag wird das grüne Haus in Wehlheiden abgerissen

+
Der Abriss beginnt am Montag: Das grüne Haus am Georg-Stock-Platz soll verschwinden. 

Ab kommenden Montag, 13. Mai, wird das grüne Wohnhaus, das zwischen Schönfelder Straße und Georg-Stock-Platz im Kasseler Stadtteil Wehlheiden liegt, abgerissen.

Die Stadt will das Areal um den Alten Ortskern von Wehlheiden neu entwickeln. Zunächst werde das Haus innen entkernt, danach folge der Rückbau von Dach und Fassade, teilt Michael Schwab, Sprecher der Stadt Kassel, mit. Die Dauer des Abbruchs wird auf vier bis sechs Wochen geschätzt.

Während dieser Zeit müsse aus Sicherheitsgründen der Gehweg vor dem Gebäude gesperrt werden. Während des Abbruchs von Dach und Fassade sei zusätzlich die Sperrung der rechten Fahrbahn erforderlich. Die Arbeiten würden so organisiert, dass die Fahrbahnsperrung nicht für den gesamten Zeitraum der Abbrucharbeiten notwendig wird. Die Sperrung der rechten Fahrbahn ist im Zeitfenster 22. bis 31. Mai vorgesehen, je nach Baufortschritt auch kürzer.

Umgehend nach dem Abriss soll die Suche nach Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg auf der noch nicht untersuchten Fläche des Georg-Stock-Platzes fortgesetzt werden.

Die Stadt hatte das Haus an der Schönfelder Straße 26 mit der verblassten Coca-Cola-Werbung Ende 2018 gekauft. Um ein städtebauliches Entwicklungskonzept für den „Alten Ortskern Wehlheiden“ auf einer Fläche von insgesamt etwa 4200 Quadratmetern vorantreiben zu können, sei dieses Grundstück zwingend erforderlich. Die Maßnahme sei wichtiger Baustein der Entwicklungsplanungen für Wehlheiden, so Schwab.

Die Abteilung Stadtplanung ist derzeit dabei, erneut einen Förderantrag für das Gebiet um den Stockplatz, den alten Ortskern von Wehlheiden, zur Aufnahme in das städtebauliche Förderprogramm „Aktive Kernbereiche in Hessen 2019“ vorzubereiten, und werde diesen Mitte Juni beim Land Hessen einreichen.

Hier befindet sich das Haus:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.