1. Startseite
  2. Kassel
  3. Wehlheiden

In Kasseler Bus: Mann schlägt während der Fahrt auf Fahrer ein

Erstellt:

Von: Bastian Ludwig

Kommentare

Kassel. Am Donnerstagnachmittag wurde ein Busfahrer während der Fahrt unvermittelt von einem Fahrgast attackiert.

Der bislang unbekannte Täter verpasste dem Busfahrer gegen 14.45 Uhr einen Faustschlag gegen den Kopf und flüchtete anschließend. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Angriff hatte sich ereignet, als der KVG-Bus der Linie 12 gerade auf der Wittrockstraße unterwegs war. Kurz zuvor hatte der Busfahrer ohne die Türen zu öffnen kurz an der Haltestelle „Hentzestraße“ gestoppt. Weil niemand die Türöffner betätigte, sei er sofort in Richtung Haltestelle „Kirchweg“ weitergefahren.

Plötzlich sei ein Fahrgast erschienen, so der Fahrer, der ihm gedroht habe, ihn umbringen zu wollen. Unvermittelt habe der junge Mann auf ihn eingeschlagen. Die Brille des Fahrers fiel zu Boden und ging zu Bruch. Der Fahrer stoppte die Fahrt. Weil der Angreifer ihn weiter bedrohte, habe er die Tür geöffnet, woraufhin der Schläger in die Hentzestraße flüchtete.

Ein weiterer Fahrgast nahm die Verfolgung auf, verlor den Täter aber an der Wilhemshöher Allee aus den Augen. Die weiteren 20 bis 30 Fahrgäste verließen vor Eintreffen der Polizei den Bus. Die Polizei bittet die Fahrgäste darum, sich mit Hinweisen zu melden.

Der gesuchte Mann soll etwa 25 Jahre alt sein und ein südosteuropäisches Aussehen haben, so die Polizei. Er trug zur Tatzeit eine bunte Fleece-Jacke.

Hinweise: 0561/ 9100

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion