1. Startseite
  2. Kassel
  3. Wehlheiden

Auch die Kosten steigen: Kassels längste Fahrradstraße verzögert sich

Erstellt:

Von: Bastian Ludwig

Kommentare

Hier soll die Fahrradstraße entlangführen: Die alte Panzerstraße oberhalb der Eugen-Richter-Straße erhält eine Asphaltdecke.
Hier soll die Fahrradstraße entlangführen: Die alte Panzerstraße oberhalb der Eugen-Richter-Straße erhält eine Asphaltdecke. © Bastian Ludwig

Eigentlich sollte Kassels längste Fahrradstraße schon seit fast einem Jahr befahrbar sein. Doch die Umbauarbeiten verzögern sich.

Kassel - Auch die Baukosten sind von zunächst kalkulierten 1,3 Millionen Euro durch die Baupreisentwicklung inzwischen auf 1,8 Millionen Euro gestiegen. Nun sollen die Straßenbauarbeiten Ende Oktober/ Anfang November in einem ersten Bauabschnitt tatsächlich beginnen, so teilt ein Sprecher der Stadt mit.

Weil im Zuge des Umbaus zur Fahrradstraße gleichzeitig Städtische Werke und Kasselwasser Leitungen und Kanäle sanieren ließen sowie neue Laternen aufgestellt wurden, wird schon seit etlichen Monaten immer mal wieder auf der Strecke gebaut. Die umfangreichen Leitungsarbeiten und die damit verbundenen Material-Lieferschwierigkeiten hätten letztlich zu den Verzögerungen im Bauprojekt geführt, heißt es aus dem Rathaus. Die Leitungsarbeiten wurden erst im September abgeschlossen.

Kassels längste Fahrradstraße verzögert sich: Helleböhnweg wird grundsaniert

Der erste Bauabschnitt für den fahrradgerechten Umbau der Route wird auf dem Helleböhnweg ab Hausnummer 10 bis zur Eugen-Richter-Straße erfolgen. Dafür wird dieser Abschnitt ab Ende Oktober/ Anfang November vollständig gesperrt. Der Anliegerverkehr wird aber bis auf wenige Einschränkungen aufrechterhalten, so teilt das Rathaus mit. Im ersten Bauabschnitt erhält die alte Panzerstraße zwischen Westfriedhof und Eugen-Richter-Straße eine neue Asphaltdecke.

Im zweiten Bauabschnitt wird in der ersten Jahreshälfte 2023 der Helleböhnweg von der Eugen-Richter-Straße bis zur Straße Kleiner Holzweg ausgebaut. Die Radstraße soll auf dem Kleinen Holzweg bis zur Einmündung Sternbergstraße reichen. Die umfangreichsten Bauarbeiten werden im Abschnitt des Helleböhnweges zwischen Eugen-Richter-Straße und Bahntrasse stattfinden. In diesem Bereich wird der Helleböhnweg grundsaniert und es werden Parkbuchten geschaffen.

Hier verläuft die Fahrradstraße: Sie führt vom Westfriedhof nach Wehlheiden.
Hier verläuft die Fahrradstraße: Sie führt vom Westfriedhof nach Wehlheiden. © HNA

Fahrradstraße in Kassel: Sicherheit für Fußgänger verbessern

In den anderen Abschnitten der neuen Fahrradstraße beschränken sich die Arbeiten auf die Fahrbahnoberfläche beziehungsweise deren Markierung. Unter der kleinen Bahnbrücke im Bereich des Helleböhnweges soll die Sicherheit für Fußgänger verbessert werden, die dort bislang nur einen sehr schmalen Fußweg vorfinden.

Der Abschluss der Bauarbeiten ist im Sommer 2023 geplant. Auch für den zweiten Bauabschnitt wird eine Vollsperrung eingerichtet. (Bastian Ludwig)

Geplant war die Fertigstellung von Kassels längster Fahrradstraße eigentlich für Frühjahr 2022-

Auch interessant

Kommentare