Mitteilung über Facebook

Saufgelage auf Wehlheider Platz in Kassel abgesagt

+
Abgesagt: Die Trinkveranstaltung „Nörten saufen am Corner“ auf dem Wehlheider Platz.

Wehlheiden. Die Trinkveranstaltung „Nörten saufen am Corner“ wird doch nicht am Freitag, 8. September, auf dem Wehlheider Platz stattfinden.

Auf der Facebook-Seite von „Nörten Hardenberger Pils“ war am Dienstagmittag zu lesen: „Leider müssen wir euch heute mitteilen, dass „Nörten saufen am Corner“ nicht stattfinden wird! Wir haben heute Abend ein Gespräch, ob wir eventuell ein „Nörten saufen im Club“ veranstalten können. Wir halten euch dafür natürlich auf dem Laufenden und die Veranstaltung wird dementsprechend abgeändert.“

Mit der Absage der Veranstaltung haben aber weder die Polizei noch das Ordnungsamt der Stadt etwas zu tun. Die Mitarbeiter im Ordnungsamt hätten registriert, dass die Veranstaltung mittlerweile bei Facebook abgesagt wurde, so Stadtsprecher Sascha Stiebing. „Da hat wahrscheinlich die HNA-Berichterstattung maßgeblich zu beigetragen, die Veranstalter zu sensibilisieren.“ Das Ordnungsamt werde in enger Abstimmung mit der Polizei aber die weiteren Planungen intensiv verfolgen und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen.

Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke freut sich indes richtig über die Absage. „Das ist eine gute Nachricht für die Anwohner des Wehlheider Platzes. Aber auch für Wehlheiden insgesamt, weil der zentrale Platz nicht in Verruf gerät. Der Platz ist ein wenig die gute Stube des Stadtteils.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.