1. Startseite
  2. Kassel
  3. Wehlheiden

Unbekannte beschmieren Streifenwagen in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Streifenwagen in Wehlheiden beschmiert: Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Streifenwagen in Wehlheiden beschmiert: Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. © Polizei Kassel

Während eines Polizeieinsatzes am Montagabend haben unbekannte Täter einen abgestellten Streifenwagen in Wehlheiden beschmiert. Sie sprühten auf das Fahrzeug die Buchstaben ACAB.

Kassel - Das Akronym A.C.A.B. steht für den englischen Ausspruch „All cops are bastards“ („Alle Polizisten sind Bastarde“). Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hatte die Streife des Reviers Mitte den Mercedes Vito um 19.15 Uhr in der Gräfestraße, nahe der Wilhelmshöher Allee, abgestellt, da sie wegen eines hilfesuchenden Mädchens gerufen worden waren. Das Kind wollte aus Angst nicht mehr nach Hause und hatte sich an Mitarbeiter eines Jugendraums gewendet, die wiederum die Polizei um Unterstützung gebeten hatten.

Als die Polizisten um 20.30 Uhr mit dem Mädchen zum Streifenwagen zurückkehrten, um sie nach Absprache mit dem Jugendamt und auf eigenen Wunsch in eine Inobhutnahme zu bringen, bemerkten sie den frischen Schriftzug „ACAB“ mit lila Sprühfarbe auf der linken Seite des Mercedes. Von den Tätern fehlte bereits jede Spur. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Hinweise auf die Täter an die Polizei unter Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion