Alle Termine, alle Zeiten

Weihnachten und Jahreswechsel: Wann Behörden und Museen öffnen

Kassel. Wegen der Feiertage ändern sich die Öffnungszeiten zahlreicher Institutionen in Stadt und Kreis Kassel. Wir haben für sie alles Wichtige zusammengefasst.

Ämter / Behörden

Amtsgericht, Frankfurter Str. 9, bleibt am Mittwoch, 24.,  und Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen.

• Die Agentur für Arbeit und das Berufsbildungszentrum hat am Mittwoch, 24. und 31. Dezember, und Donnerstag, 1. Januar, geschlossen.

• Die Kfz-Zulassungsstelle, Ölmühlenweg, bleibt am Samstag, 27. Dezember, geschlossen.

• Das Bürgerbüro  Mitte ist am Samstag, 27. Dezember, geschlossen.

• Die Bürgerhäuser  Harleshausen, Waldau, Jungfernkopf und Philippinenhof sowie das Olof-Palme-Haus und das Elisabeth-Selbert-Haus bleiben von Montag, 22. Dezember, bis Sonntag, 4. Januar, geschlossen.

• Die Ortsgerichte I bis III sind am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Dezember, und am Donnerstag, 1. Januar, nicht besetzt.

Bäder

• Das Auebad ist am Mittwoch, 24. Dezember, von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Von Donnerstag bis Montag, 25. bis 29. Dezember, von 10 bis 22 Uhr, am Dienstag, 30. Dezember, von 7 bis 22 Uhr, am Mittwoch, 31. Dezember, von 10 bis 14 Uhr und am Donnerstag, 1. Januar, von 10 bis 22 Uhr ist das Bad geöffnet. Das ist am Mittwoch, 24. und 31. Dezember, und Donnerstag, 1. Januar, geschlossen. Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Dezember, ist das Bad von 10 bis 19 Uhr, am Samstag, 27. Dezember, von 8 bis 19 Uhr, sowie von Sonntag bis Dienstag, 28. bis 30. Dezember, von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

 • Die Kurhessen-Therme ist am Mittwoch, 24. Dezember, geschlossen, allerdings ist der Kartenverkauf bis 14 Uhr geöffnet. Am Donnerstag, 25. Dezember ist die Therme von 9 bis 23 Uhr und am Freitag, 26. Dezember, von 9 bis 24 Uhr geöffnet. Am Mittwoch, 31. Dezember, können Gäste von 9 bis 16 Uhr und Donnerstag, 1. Januar, von 12 bis 23 Uhr die Kurhessen Therme besuchen. Beratungsstellen

• Die Geschäftsstelle des Kreisverband VdK  Kassel-Stadt, Wolfsschlucht 6a, bleibt von Montag, 22. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, geschlossen und ist ab Dienstag, 6. Januar, wieder erreichbar.

• Die Bezirksgeschäftsstelle des Sozialverbandes VdK Hessen-Thüringen, Breitscheidstr. 49, ist von Dienstag, 23. Dezember, bis Donnerstag, 1. Januar, geschlossen. Am Montag, 22. und 29. Dezember, und am Dienstag, 30. Dezember, steht von 8 bis 12 Uhr ein Notdienst zur Verfügung.

• Die Beratungsstelle des Integrationsfachdienstes, Motzstr. 4, ist von Montag, 22. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, nicht besetzt.

• Das Büro des Seniorenbeirates im Rathaus ist am Montag, 22. und 29. Dezember, und am Freitag, 2. Januar, jeweils von 9.30 bis 12 Uhr besetzt.

• Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS), Wilhelmshöher Allee 32a, bietet von Dienstag, 23. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar, keine Beratung an.

Die Beratungsstelle des Arbeitskreises Gemeindenaher Gesundheitsversorgung  (AKGG) ist von Mittwoch bis Samstag, 24. bis 27. Dezember, am Mittwoch, 31. Dezember, und Donnerstag, 1. Januar, geschlossen. Am Montag und Dienstag, 29. und 30. Dezember, ist die Beratungsstelle besetzt.

• Die Beratungsstelle  des Verbandes  Hörgeschädigter, Leuschnerstr. 40, ist bis einschließlich Mittwoch, 14. Januar, geschlossen.

• Die Beratungsstelle pro familia, Breitscheidstr. 7, ist von Mittwoch bis Freitag, 24. bis 26. Dezember, und am Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen.

 • Die Dienststelle der Deutschen Rentenversicherung Hessen, Friedrich-Ebert-Str. 25, am Mittwoch, 24. und 31. Dezember sowie am Freitag, 2. Januar, nicht besetzt.

• Das Servicezentrum der Industrie- und Handelskammer, Kurfürstenstr. 9, ist am Montag und Dienstag, 29. und 30. Dezember, von 8 bis 16 Uhr und am Freitag, 2. Januar, von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

• Das NVV-Kundenzentrum der KVG und das Kundenzentrum der Städtischen Werke in der Kurfürsten Galerie bleiben am Mittwoch, 24. und 31. Dezember, geschlossen.

• Das Zahlungszentrum der Städtischen Werke im Königstor ist am Mittwoch, 24. und 31. Dezember, und am Freitag, 2. Januar, geschlossen.

 • Die Behördennummer  115  ist am Samstag, 27. Dezember, nicht besetzt. Bibliotheken / Archive

• Die Universitätsbibliothek  bleibt von Mittwoch, 24. Dezember, bis Sonntag, 4. Januar, geschlossen.

 • Die Zentralbibliothek  im Rathaus ist von Mittwoch, 22. Dezember, bis Donnerstag, 1. Januar, geschlossen.

• Die Jugendbücherei, Oberste Gasse 24, und die Stadtteil- und Schulbibliothek Niederzwehren schließen von Mittwoch, 24. Dezember, bis Donnerstag, 1. Januar.

• Die Stadtteil- und Schulbibliotheken Waldau  und Oberzwehren sind von Montag, 22. Dezember, bis Sonntag, 11. Januar, geschlossen.

• Das documenta Archiv, das Stadtarchiv und das Dock 4 bleiben von Montag, 22. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, geschlossen.

• Das Medienzentrum der Stadt Kassel ist von Montag, 22. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 6. Januar, geschlossen.

• Die wissenschaftliche Präsenzbibliothek im Schloss Wilhelmshöhe  ist am Dienstag, 30. Dezember, von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

• Die Bibliothek des Zentralinstitutes für Sepulkralkultur  ist von Mittwoch, 24. Dezember, bis Mittwoch, 7. Januar, geschlossen. (ria)

Museen

Während der Weihnachtsferien und -feiertage sind städtische Kultureinrichtungen und Museen zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet.

• Alle Einrichtungen der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) bleiben am Mittwoch, 24. Dezember, am Donnerstag, 25. Dezember, am Montag, 29. Dezember, und am Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen. Am Freitag, 26. Dezember, und am Dienstag, 30. Dezember, sind von 10 bis 17 Uhr die Museen Schloss Wilhelmshöhe, Neue Galerie, Astronomisch-Physikalisches Kabinett in der Orangerie, Großes Gewächshaus im Bergpark und das Besucherzentrum Herkules geöffnet. Zusätzlich sind am Freitag, 26. Dezember, von 10 bis 16 Uhr die Museumsschlösser Weißensteinflügel, Löwenburg und Schloss Wilhelmsthal (Calden) sowie das Besucherzentrum Wilhelmshöhe geöffnet. An Neujahr öffnen die Museen Schloss Wilhelmshöhe, Neue Galerie, Orangerie, das große Gewächshaus im Bergpark und das Besucherzentrum Herkules von 12 bis 17 Uhr, die Museumsschlösser Weißensteinflügel, Löwenburg, Schloss Wilhelmsthal (Calden) und das Besucherzentrum Wilhelmshöhe von 12 bis 16 Uhr.

• Die Schaustelle Stadtmuseum, Wilhelmsstraße 2, ist bis Mitte des Jahres 2015 geschlossen.

• Das Fridericianum am Friedrichsplatz ist am Mittwoch, 24. Dezember, am Donnerstag, 25. Dezember, am Montag, 29. Dezember, und am Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen. An allen anderen Tagen ist das Museum von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

• Das Technik-Museum ist bis Mittwoch, 7. Januar, geschlossen.

• Das Naturkundemuseum, Steinweg, kann am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Dezember, sowie am Donnerstag, 1. Januar, gewohnt von 10 bis 17 Uhr besucht werden.

• Die Caricatura, Galerie für komische Kunst im Kulturbahnhof, Rainer-Dierichs-Platz 1, ist am Montag, 22. Dezember, von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Geschlossen ist die Galerie am Mittwoch, 24., Freitag, 26., Samstag, 27., und Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen.

• Die Informationssausstellung „Baustelle Grimm“ im Palais Bellevue bleibt von Montag, 22. Dezember, bis Dienstag, 13. Januar, geschlossen.

• Das Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße, ist am Freitag, 26. Dezember, von 10 bis 17 Uhr und am Donnerstag, 1. Januar, von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Geschlossen ist das Museum am Mittwoch, 24. und 31. Dezember, und am Donnerstag, 25. Dezember. (ria)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.