Weihnachtsmarkt der Steiff-Tiere in der Galeria-Kaufhof

Kassel. Ein Hase am Punschtopf, ein Affe der Eier brät und ein Weihnachtsbär - drei von etwa 250 Steiff-Tieren, die seit Mittwoch in den Schaufenstern der Galeria Kaufhof an der Oberen Königsstraße aufgebaut werden.

Der Kaufhof wolle alle Kinder, aber auch Erwachsenen in diesem Jahr mit einer besonders schönen Weihnachtsdekoration erfreuen, sagt Horst Baldauf, Leiter der Dekorationsabteilung.

Der Steiff-Weihnachtsmarkt sei seit vielen Jahren nicht mehr in Kassel zu sehen gewesen. Damit die vielen kuscheligen Freunde in ihren Marktbuden richtig positioniert werden, wurden am Mittwochmorgen bereits um 7 Uhr die Frontscheiben am Kaufhaus herausgenommen.

Alles Wissenswerte über die Galeria Kaufhof lesen Sie auch im RegioWiki.

Über den normalen Weg durchs Geschäft hätte man die Bauten der Firma Steiff nicht ins Schaufenster heben können, sagt Baldauf. Noch sind die Schaufenster verdeckt, bis alles an seinem Platz ist. Eröffnet wird der kuschelige Weihnachstmarkt am kommenden Montag. (use)

Eine Reportage zum Einzug der Steiff-Tiere lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Kassel.

Rubriklistenbild: © Herzog

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.