Video: Weinberg stadteinwärts am Wochenende gesperrt

Kassel. Wer am Wochenende auf der Frankfurter Straße stadteinwärts unterwegs ist, muss sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Von Freitag, 15. Juli, 20 Uhr, bis Montag, 18. Juli, 6 Uhr, ist die Straße am Weinberg stadteinwärts ab den Einmündungen „An der Karlsaue“ und „Tischbeinstraße“ gesperrt.

Auf einer Strecke von 300 Metern wird dort die Fahrbahndecke erneuert. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr stadteinwärts über die Tischbeinstraße, die Schönfelder Straße und die Wilhelmshöher Allee umgeleitet. Autofahrern, die von der Autobahn 49 kommend in die Stadt fahren, empfiehlt Uwe Bischoff vom Straßenverkehrs- und Tiefbauamt, an der Kreuzung am Auestadion bereits über die Ludwig-Mond-Straße auf die Schönfelder Straße und die Wilhelmshöher Allee zu fahren, um in die Innenstadt zu gelangen.

Weinberg: Frankfurter Straße stadteinwärts gesperrt

Laut Bischoff ist die Erneuerung der Fahrbahndecke notwendig, weil der alte Belag verschlissen und spröde geworden ist. „Dadurch haben sich Risse in der Fahrbahndecke gebildet, durch die Feuchtigkeit eindringen kann“, erklärt er. Vor allem im Winter könne dies dazu führen, dass der Belag regelrecht aufgesprengt werde. Zudem bestehe die Gefahr, dass die Schicht unter dem Oberflächenbelag, die sogenannte Unterkonstruktion, in Mitleidenschaft gezogen wird. „Um dies zu verhindern, müssen wir den Belag frühzeitig erneuern“, sagt Bischoff. Bei Hautptverkehrsstraßen ist das je nach Belastung alle zehn bis 20 Jahre notwendig. In diesem Zuge wird auch die Rampe, die vom Philosophenweg auf die Frankfurter Straße führt, erneuert. Die Kosten beziffert Bischoff auf insgesamt 80 000 Euro.

Die Fahrbahn-Sanierung wurde in die Sommerferien gelegt, weil dann statistisch gesehen das Verkehrsaufkommen am geringsten ist. „Außerhalb der Ferien wäre an eine Vollsperrung in diesem Bereich nicht zu denken“, sagt der Straßenbau-Fachmann.

Zur Spitzenverkehrszeit am Montagmorgen sei der Straßenabschnitt stadteinwärts auf jeden Fall wieder für den Verkehr frei, verspricht er.

Von Mirko Konrad

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.