Sauna macht glücklich

+
Medizinische Studien belegen es: Die Sauna wirkt sich gesundheitsfördernd auf Körper und Geist aus. Durch die vermehrte Freisetzung körpereigener Glückshormone, sogenannter Endorphine, verbessert sich die Stimmung spürbar.

Neben der körperlichen Fitness und Entspannung steht für die meisten Saunabadenden die psychische Erholung an erster Stelle.

 Zusätzlich werden vermehrt körpereigene Glückshormone, sogenannte Endorphine, freigesetzt, durch die sich die Stimmung bessert. Und mit der Entspannung der Muskeln entspannt sich auch die Seele: Hauptsache, man fühlt sich wohl. Einen glücklichen Menschen bringt eben nichts aus der inneren Ausgeglichenheit.

Immer mehr Saunaliebhaber

Interessanterweise belegen die Skandinavier seit Jahren einen Spitzenplatz im World Happiness Report, mit den Finnen auf einem der ersten Plätze der glücklichsten Menschen. Sie machen offensichtlich vieles besser als wir. Deutschland, eines der reichsten Länder der Erde, steht in diesem von der UNO aktuell herausgegebenen Glücksreport auf Platz 26. Doch welche Faktoren sind es, die die Finnen glücklicher machen? Die Sauna gehört zu Finnland wie das Wasser zum Meer und das allgegenwärtige Saunabaden ist für Finnen der „Way of Life“. Schon Säuglinge werden regelmäßig mit in die Sauna genommen. Dabei vermittelt das gemeinsame Saunieren nicht nur ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und Geborgenheit, sondern auch und vor allem hält es gesund und fit. Denn wer gesund ist, lebt besser und ist glücklicher. Kein Wunder, dass die Finnen zu den glücklichsten Menschen der Welt gehören.

Download

pdf der Sonderseite Ab in die Sauna

Doch auch Deutschland ist auf dem guten Weg eine Saunanation zu werden: Die Zahl der Saunagänger ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen und so hoch wie nie zuvor. (akz-o)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.