Kasseler Bergpark: Viele Besucher beim Start der Wasserspiel-Saison

Kassel.  Wasser marsch hieß es am 1. Mai im Bergpark: Hunderte Menschen sahen den Beginn der Wasserspiel-Saison. Die Bedingungen waren ideal: Temperaturen von über 20 Grad und Sonnenschein.

Auf dem Weg zu den einzelnen Stationen hatten die Besucher sogar 15 Minuten länger Zeit. Damit galt erstmals die neue Regelung, die zu einem entspannteren Genuss der Wasserspiele beitragen soll.

Die Wasserkünste werden wie ein Theaterstück in verschiedenen Bildern inszeniert. Nach den Kaskaden geht es weiter zum Steinhöfer Wasserfall (15.05 Uhr), zur Teufelsbrücke (15.20 Uhr), zum Aquädukt (15.30 Uhr) und von dort zur großen Fontäne (15.45 Uhr). Jedes Wasserbild ist etwa zehn Minuten lang zu sehen.

Fotos: Kaiserwetter zum Start in die Saison 2012

Wasserspiel-Saison im Bergpark hat begonnen

Lesen Sie auch:

- Zu den Wasserspielen droht Verkehrschaos am Herkules

- Neuer Internetauftritt informiert über Welterbe-Antrag

- Regiowiki: Alles Wissenswerte zu den Wasserspielen

Videos

Die Videos, in denen wir Ihnen die Wasserspiele erklären, sehen Sie hier.

Aquädukt und Steinhöfer Wasserfall wurden in den vergangenen Jahren bereits saniert. In diesem Jahr ist die erste große Plattform unterhalb des Herkules, das Artischockenbecken, an der Reihe. „Im Laufe das Jahres werden wir uns weiter nach unten vorarbeiten“, sagte Siegfried Hoß, der Leiter der Abteilung Gärten der MHK. Trotz der Bauarbeiten, die bis zum Jahr 2015 fortgesetzt werden, sollen die Wasserspiele immer von Mai bis Oktober zu sehen sein. Für die Sanierung der barocken und romantischen Wasserläufe sind elf Millionen Euro vorgesehen.

Von Mai bis Oktober finden die Wasserspiele Mittwoch, Sonntag und an Feiertagen jeweils um 14.30 Uhr statt. Und das sind die Termine für die beleuchteten Wasserspiele:

Samstag, 2. Juni, Beginn 22 Uhr
Samstag, 7. Juli, Beginn 22 Uhr
Samstag, 21. Juli, Beginn 22 Uhr
Samstag, 4. August, Beginn 21.30 Uhr
Samstag, 18. August, Beginn 21.30 Uhr
Samstag, 1. September, Beginn 21 Uhr (rpp/tso)

Von Philipp David Pries

Rubriklistenbild: © Schoelzchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.