Weniger Unfälle durch Führerschein mit 17

Kassel. Junge Autofahrer haben in den vergangenen Jahren deutlich weniger Unfälle verursacht, bei denen Menschen zu Schaden gekommen sind. Die Zahl der Unfallverursacher zwischen 18 und 24 Jahren ist seit 2007 um fast 20 Prozent zurückgegangen.

Das geht aus den Verkehrsunfallzahlen hervor, die das Polizeipräsidium Nordhessen am Dienstag vorstellte.

Als ein Grund für die sinkenden Unfallzahlen bei Fahranfängern sieht Polizeipräsident Eckhard Sauer den Modellversuch Begleitetes Fahren ab 17 Jahren. 2007 gab es noch 853 Unfälle, deren Verursacher zwischen 18 und 24 Jahre alt waren. Im vergangenen Jahr lag die Zahl nur noch bei 688.

Insgesamt hat es im vergangenen Jahr in Stadt und Landkreis Kassel allerdings mehr Unfälle gegeben. Die Zahl stieg um 4,5 Prozent von 7622 auf 7963. Dabei sind allerdings weniger Menschen verletzt oder getötet worden.

Besonders die Zahl der Wildunfälle sei gestiegen. Allein im Landkreis werde jeder fünfte Unfall durch Wild verursacht, sagte Peter Hübert, Leiter der Verkehrssicherheit im Polizeipräsidium. (clm)

Mehr zu diesem Thema in der Mittwochsausgabe der HNA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.