1. Startseite
  2. Kassel

Wer schön sein will, muss nicht leiden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Purkott

Kommentare

Der persönliche Kontakt zu den Mitgliedern steht bei fit+fun im Vordergrund – hier ist der Kunde mehr als eine Nummer.
Der persönliche Kontakt zu den Mitgliedern steht bei fit+fun im Vordergrund – hier ist der Kunde mehr als eine Nummer.  © fit+fun

„Wer schön sein will, muss leiden!“ Ist dieses Sprichwort eigentlich noch zeitgemäß? Zum einen sagt es aus, dass Trainieren und Sport eine Qual ist. Zum anderen blendet es aus, dass es beim Training nicht nur darum geht, schön zu sein, sondern auch darum, etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun. 

In klassischen Muckibuden, in denen die Mitglieder eigentlich nicht mehr sind als die Nummer auf ihrem Ausweis, ist das Training wahrscheinlich wirklich oft eine Qual. Für den Weg ins Studio muss man sich jedes Mal neu aufraffen und auch während des Trainings fühlt man sich oft nicht wirklich wohl. Aber was soll man machen – man will ja schließlich schön sein. So oberflächlich es auch klingen mag.

Trainieren kann auch Spaß machen

Dass es auch völlig anders geht, stellt das Gesundheitszentrum fit+fun in Kassel bereits seit vielen Jahren erfolgreich unter Beweis. Hier macht das Trainieren Spaß, hier ist der Kunde mehr als eine Nummer. Inhaberin Gül Strutzke und ihr Team begrüßen nahezu jeden von ihnen nicht nur mit Namen, sondern auch mit einem freundlichen Lächeln. „Wir wollen einfach viel mehr sein als ein Fitnessstudio, die Kunden sollen sich hier rundum wohlfühlen und in einer familiären Atmosphäre ihre gesteckten Ziele erreichen“, sagt sie.

Modernste Geräte und ausreichend Platz bieten ideale Voraussetzungen.
Modernste Geräte und ausreichend Platz bieten ideale Voraussetzungen. © fit+fun

Und diese Ziele sind komplett individuell. „Bevor ein Mitglied bei uns mit dem Training beginnt, überprüfen wir seinen Vitalitätszustand, um einen passgenauen Trainings- und Ernährungsplan zu entwickeln“, sagt Strutzke. Im Anschluss erhält jeder Kunde einen personalisierten Chip, der das Training einfacher und vor allem effizienter macht. Und für das Erreichen der persönlichen Ziele stehen den Kunden zudem ein Arzt und eine Diplom-Ökotrophologin zur Seite.

„Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt“ – Doch wer einmal anfängt, findet bald Spaß am Sport.
„Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt“ – Doch wer einmal anfängt, findet bald Spaß am Sport.  © fit+fun

In ihrem Studio bietet Gül Strutzke den Kunden - gemeinsam mit ihrem Team - ein Gesamtpaket, das die Gesundheit, das Wohlbefinden und das Aussehen gleichermaßen berücksichtigt. „Neben Sport und Ernährung ist auch der Bereich Wellness wichtig für unser Immunsystem“, sagt die Inhaberin.

Mediterrane Welt zur Entspannung

Und dafür gibt es fit+fun eine ganz eigene Welt: Der Entspannungsbereich mit rund 450 Quadratmetern bietet die Möglichkeit, für einige Minuten oder Stunden einfach mal die Seele baumeln zu lassen, die Ruhe zu genießen und gleichzeitig Kraft zu tanken. Verschiedene Sauna-Typen stärken die Abwehrkräfte, Massageliegen lockern die Muskeln und wohltuende Fußbäder sorgen dafür, dass man sich wie in einer Therme fühlt und pure Entspannung genießen. Die liebevolle, mediterran eingerichtete Umgebung rundes das Konzept perfekt ab - und lässt das Gefühl von einem kleinen Urlaub in südlichen Gefilden aufkommen. Und genau das kann man momentan doch ganz wunderbar gebrauchen, wenn die Tage wieder kälter und dunkler werden und der eigene Körper ein starkes Immunsystem mehr denn ja benötigt. 

Die ausgebildeten Profis bei fit+fun stehen den Mitgliedern immer mit Tipps und Ratschlägen zur Seite.
Die ausgebildeten Profis bei fit+fun stehen den Mitgliedern immer mit Tipps und Ratschlägen zur Seite.  © fit+fun

Bei fit+fun können die Mitglieder also nicht nur was für ihren Körper, sondern auch für ihre Seele tun. Und wenn man nach Hause geht, hat man nicht das Gefühl, dass es eine Qual war. Man hat viel mehr das Gefühl, sich selbst etwas gegönnt zu haben und freut sich bereits darauf, auch beim nächsten Mal wieder persönlich und mit einem Lächeln begrüßt zu werden – und sich selbst etwas Gutes zu tun. aka

Jetzt Termin vereinbaren und informieren auf
www.fitundfun-kassel.de

Kontakt:
Fitnessstudio fit+fun
Angersbachstraße 16
34127 Kassel
Tel. 0561 – 8 39 39
studio@fitundfun-kassel.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion