Wertvolle Münzen gestohlen

Kassel. Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Kurhausstraße in Bad Wilhelmshöhe sind einem 69-jährigen Bewohner am Dienstagnachmittag eine wertvolle Münzsammlung, sechs Armbanduhren sowie Schmuck und Bargeld gestohlen worden.

Das Diebesgut hat nach Angaben der Polizei einen Gesamtwert von 26.000 Euro.

Der 69-Jährige hatte die Wohnung gegen 16 Uhr verlassen, berichtet Polizeisprecher Thomas Kostka. Als der Mann gegen 17 Uhr wiederkam, war die Tür zu einem gemeinschaftlichen Hausflur aufgehebelt und die zu seiner Wohnung aufgebrochen. In der Wohnung des Mannes hatten die Einbrecher alle Zimmer durchwühlt.

Eine genaue Beschreibung der Armbanduhren und der Münzsammlung übergab der Rentner den Ermittlern. Weitere Unterlagen und Quittungen der Wertgegenstände hatten die Einbrecher mitgenommen. An der Haus- und der Wohnungstür entstanden 500 Euro Schaden. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen: Tel. 05 61/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.