40-Jähriger erwischte 19-Jährigen auf frischer Tat

Fahrraddieb rennt bei Flucht in Kassel gegen Scheibe

Leuchtendes Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug
+
Ein 19-jähriger Fahrraddieb lief bei seiner Flucht gegen eine Scheibe.

Kassel – Einen 19-jährigen Fahrraddieb hat ein 40-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch gegen 23.45 Uhr auf frischer Tat in der Ysenburgstraße ertappt.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hatte der Dieb ein Holzgeländer zerbrochen, um das daran angeschlossene Fahrrad zu stehlen. Dies verursachte derart laute Geräusche, dass der 40-jährige Fahrradbesitzer in seiner Wohnung auf den Diebstahl aufmerksam wurde.

Vor dem Mehrparteienhaus ertappte er dann den 19-Jährigen, der in diesem Moment das Fahrrad aus der Einfahrt schob. Sofort ließ der Dieb das Rad stehen und gab Fersengeld. Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake endete die Flucht des 19-Jährigen schließlich unverhofft an einer Tankstelle in der Fuldatalstaße, wo er mit der Schulter vor die verschlossene Glasschiebetür rannte. Die Glasscheibe zerbrach, wobei der Täter unverletzt blieb.

Durch eine Polizeistreife konnte der 19-Jährige aus Kassel schließlich festgenommen werden. Er muss sich nicht nur wegen Fahrraddiebstahls, sondern auch wegen Sachbeschädigung verantworten.  (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.