Ermittler sind über 100 Hinweisen nachgegangen

Gewaltopfer Monika S.: Beerdigung am Donnerstag

Monika S. Bleichenweg

Kassel. Die 58-jährige Monika S. aus Kassel, die Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist, wird am Donnerstag um 12 Uhr auf dem Kasseler Hauptfriedhof beigesetzt.

Die Leiche der Frau aus dem Kasseler Obdachlosenmilieu war Anfang Mai am Fulda-Radweg im Stadtteil Wesertor gefunden worden.

Die Ermittler der Soko Hafen seien mittlerweile über 100 Hinweisen aus der Bevölkerung nachgegangen, um den Tod von Monika S. aufzuklären. „Der entscheidende Hinweis war bislang nicht dabei“, so Polizeisprecher Torsten Werner und Dr. Götz Wied, Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel, in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Noch immer arbeiteten die Beamten mit Hochdruck an der Aufklärung des Falls. Mit dem bereits veröffentlichten Plakat erhoffen sich die Ermittler weiterhin Hinweise zur Aufklärung des Tötungsdelikts zu bekommen. Auf dem Plakat sind ein Porträtfoto von Monika S. aus dem Jahr 2011, eine Übersichtsskizze mit dem Fundort der Getöteten und die folgenden Fragen aufgedruckt:

Wer hat Monika S., die sich auch Monique nannte, in den letzten Monaten lebend gesehen? Wer hatte Kontakt zu ihr? Wo hielt sich Monika S. vor ihrem Verschwinden auf? Wer hat vor dem 6. Mai verdächtige Beobachtungen auf dem Fulda-Radweg gemacht?

Frauenleiche an der Fulda entdeckt

Monika S. war 58 Jahre alt, 1,72 Meter groß, schlank und hatte lange, leicht gewellte, dunkle Haare sowie auffallend schlechte Zähne.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Tötungsdelikts führen, hat die Staatsanwaltschaft Kassel eine Belohnung von 3000 Euro ausgelobt.

Lesen Sie dazu auch:

- Getötete Monika S.: Suche nach Hinweisen mit neuem Plakat

- Die getötete Monika S.: Eine nette Einzelgängerin

Archivvideos von der Spurensuche am Tatort:

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.