Polizei veröffentlicht Fotos von T-Shirt des Opfers

Verbrechen im Wesertor: 3000 Euro Belohnung

Kleidung der Getöteten: Die Frau trug dieses T-Shirt.

Kassel. Die Identität der ermordeten Frau, die am Fulda-Radweg im Stadtteil Wesertor entdeckt worden ist, steht immer noch nicht fest. Die Polizei hofft nun auf Hinweise.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Tötungsdelikts führen, hat die Staatsanwaltschaft zudem eine Belohnung von 3000 Euro ausgelobt, teilte Dr. Götz Wied, Sprecher der Staatsanwaltschaft, mit.

Dass es sich bei der Toten um eine als vermisst gemeldete Frau aus Kassel oder aus der Region handeln könnte, schließt die Polizei mittlerweile aus. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner passen die Beschreibungen der aus Nordhessen als vermisst gemeldeten Frauen nicht zu der Getöteten. Man gleiche derzeit ab, ob bundesweit eine Frau vermisst wird, auf die die Beschreibung passt. Die Frau ist zwischen 30 und 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und sie hat dunkle, glatte lange Haare.

Auch mit Hilfe einer DNA-Analyse beim Landeskriminalamt in Wiesbaden habe die Identität der Frau nicht geklärt werden können, sagt Werner auf Nachfrage. Bundesweit habe es keinen Treffer in einer DNA-Datenbank gegeben. Jetzt suche man europaweit weiter.

Darüber hinaus verteilen die Ermittler der Sonderkommission Hafen ab heute rund um den Fundort der Frauenleiche, zwischen dem Kleingartenverein Schützenplatz und dem Klärwerk, Handzettel, um Hinweise auf die Identität der Toten zu bekommen. Wie die Frau ums Leben gekommen ist, darüber schweigt die Polizei. "Aus ermittlungstaktischen Gründen geben wir die genauen Todesumstände nicht bekannt", sagt Werner.

Die zur Aufklärung des Kapitalverbrechens gebildete Sonderkommission „Hafen“ hat jetzt Fotos von dem T-Shirt veröffentlicht, das die Frau zuletzt getragen hat.

Bei dem T-Shirt handelt es sich um ein schwarzes Baumwoll-Shirt mit weißem und goldenem Aufdruck des Herstellers „Keen Berly“ in der Größe XL. Auf der Vorderseite ist ein Flügelsymbol mit einer darüber befindlichen verschnörkelten Schrift aufgedruckt, auf dem Rücken befinden sich mehrere goldfarbene Schriftzüge.

Darüber hinaus verteilen die Ermittler in den nächsten Tagen rund um den Fundort der FrauenleicheHandzettel, um Zeugenhinweise zu bekommen.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zur Identität der Frau geben? Wurde die Frau in der Vergangenheit im Kasseler Stadtteil Wesertor gesehen? Wer hat vor dem Auffindetag (Mittwoch, 14 Uhr) verdächtige Beobachtungen auf dem Fulda-Radweg gemacht?

Hinweise werden an die Soko Hafen unter Tel. 0561-9100 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Tötungsdelikts führen, hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 3000 Euro ausgelobt.

Lesen Sie auch: 

- Leiche an der Fulda: Frau wurde umgebracht

Frauenleiche an der Fulda entdeckt

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.