Baustelle an der Weserspitze

Gleistausch am Wochenende: Ihringshäuser Straße in Kassel stadtauswärts gesperrt

+
Gleise werden erneuert: Autofahrer müssen am Wochenende an der Weserspitze mit Behinderungen rechnen. Ersatzverkehr wird mit Bussen eingerichtet. 

Kassel. Nach dem Gleistausch am Holländischen Platz gibt es erneut eine Großbaustelle. Autofahrer und Fahrgäste der KVG müssen ab Freitag an der Weserspitze mit Behinderungen rechnen.

Der Tram-Abzweig von der Weser- in die Fuldatalstraße an der Haltestelle „Weserspitze“ wird am Wochenende einschließlich der Weichen erneuert. Deshalb wird die Ihringshäuser Straße stadtauswärts für den Auto-Verkehr an diesem Wochenende komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Fuldatalstraße und Ostring. Die Lichtsignalanlage in der Kreuzung Ihringshäuser Straße und Ostring wird ausgeschaltet.

Während der Gleisauswechslung werden von Freitag, 10. November, 21 Uhr, bis Sonntag, 12. November, Betriebsschluss, zudem die Bahnen der Linien 3, 6 und 7 sowie die in stadtauswärtiger Richtung verkehrenden Busse umgeleitet. Laut KVG-Sprecherin Heidi Hamdad sind die Teile der Weichenanlage bereits im Vorfeld verschweißt worden, damit der Austausch am Freitagabend schneller geht.

Die Arbeiten haben bereits in dieser Woche begonnen und werden sich bis zum 24. November erstrecken, weil auch das Pflaster rings um die Schienen entfernt werden muss. Die Busse können die Haltestelle „Weserspitze“ im gesamten Zeitraum nicht nutzen. An beiden Fahrbahnrändern der Weserstraße errichtet die KVG Ersatzhaltestellen. Die Ihringshäuser Straße ist bereits stadtauswärts einspurig gesperrt.

Die Straßenbahnen fahren ab der Haltestelle „Am Stern“ zur Ottostraße. Zwischen „Königsplatz/Mauerstraße“ und „Ihringshäuser Straße“ verkehren Ersatzbusse, Fahrgäste können somit auch an der Haltestelle „Am Stern“ in die Busse zusteigen. Das NVV-Servicetelefon ist unter der Nummer 0800/ 9390800 zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.