Sechs Autos beschädigt

Einsatz der Kasseler Feuerwehr: Brand auf dem Gelände einer Werkstatt - 80.000 Euro Schaden 

+
Hoher Schaden: Am Ostring im Wesertor brannte es auf dem Gelände einer Autowerkstatt. 

In der Nacht zu Heiligabend wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände einer Autowerkstatt im Kasseler Stadtteil Wesertor alarmiert.

  • Brand auf einem Werkstattgelände im Kasseler Stadtteil Wesertor
  • Anwohner hatten das Feuer in der Nacht zu Heiligabend gemeldet
  • Sechs Autos wurden beschädigt

Anwohner hatten gegen 2 Uhr Knallgeräusche und offenes Feuer gemeldet, heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte am Ostring eingetroffen seien, habe sich herausgestellt, dass ein Reifenlager im Außenbereich der Werkstatt brannte

Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern

Durch die starke Brand- und Wärmeentwicklung seien sowohl die geparkten Autos als auch das Werkstattgebäude gefährdet gewesen. Die Einsatzkräfte hätten ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern können. 

Feuer auf Werkstattgelände: Sechs Autos wurden beschädigt

Allerdings wurden laut Feuerwehr sechs Autos durch das Feuer beschädigt. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 80.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Fast zeitgleich weiterer Brand auf dem Gelände einer Seniorenresidenz

Fast zeitgleich kam es zu einem weiteren Brand im selben Stadtteil. Auf dem Gelände der Seniorenresidenz Ambiente im Franzgraben brannten mehrere Großmüllbehälter auf dem Müllsammelplatz. Die Besatzung eines Rettungswagens, die zuerst am Unfallort eintraf, entfernte den Müllbehälter, sodass sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte. Die Brandursache ist in beiden Fällen unklar, teilte die Polizei mit. Beide Brandstellen lägen unweit voneinander entfernt. Ob eine Zusammenhang zwischen beiden Bränden bestehe, werde derzeit ermittelt.

Auch die Feuerwehren aus Gudensberg waren am Montagabend im Großeinsatz: Im Gudensberger Stadtteil Deute stand ein Stall in Vollbrand - die Pferde konnten alle in Sicherheit gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.