Kassel

Dieb trägt gestohlenes Rad über der Schulter

Leuchtendes Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug
+
Die Polizei hat einen Fahrraddieb erwischt.

Die Freude an einem gestohlenen Mountainbike dauerte am Donnerstagmorgen offenbar nicht allzu lang für einen 20-jährigen Dieb an. Der junge Mann war einer Streife gegen 5 Uhr im Hanseatenweg (Wesertor) aufgefallen, da er ein Fahrrad über der Schulter trug, so Polizeisprecherin Ulrike Schaake.

Kassel - Die Kontrolle bestätigte den Verdacht eines möglichen Diebstahls, denn am Rahmen und einem Rad des Cube Mountainbikes hing ein erheblich beschädigtes Schloss. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 20-Jährige aus Kassel zuvor versucht, das Faltschloss mit einem Hammer, den eine Durchsuchung seiner Umhängetasche zutage förderte, zu knacken. Als das stabile Schloss den brachialen Aufbruchsversuchen standhielt, trug der Dieb das Zweirad offenbar einfach weg.

Der 20-Jährige muss sich wegen Fahrraddiebstahls verantworten. Die Ermittlungen zur Herkunft des Mountainbikes dauern an.  (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.