Täter fragten zuvor nach Zigarette

Männer schlugen Frau mit Bierflasche: 36-Jährige schwer am Kopf verletzt

Kassel. Feiger Angriff im Stadtteil Wesertor: Zwei Männer haben am Donnerstagabend eine 36-jährige Frau aus Kassel auf der Gartenstraße mit einer Bierflasche am Kopf verletzt.

Anschließend flüchteten die Täter. Das Opfer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner verständigte ein Anwohner gegen 22.15 Uhr die Polizei und meldete, dass auf dem Gehweg zwischen Ysenburgstraße und Josephstraße eine verletzte Frau liegt. Die Beamten entdeckten neben der Frau die Glasscherben einer Cola-Biermix-Flasche des Herstellers Licher X².

Die 36-Jährige berichtete, dass die beiden Männer sie zunächst nach einer Zigarette gefragt hätten. Als sie entgegnete, keine zu haben, sollen die Männer plötzlich und unvermittelt zugeschlagen haben. Anschließend seien sie in unbekannte Richtung geflüchtet. 

An der Handtasche des Opfers mit Portemonnaie hatten sie allerdings kein Interesse. Das Opfer konnte die beiden Männer aufgrund der schweren Kopfverletzung nicht näher beschreiben.

Nun erhoffen sich die mit der Sachbearbeitung der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Nord mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0561/9100 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.