Sakrales Geschirr gestohlen

Täter stahlen Taufkanne aus Neuer Brüderkirche

+
Gestohlen: Die Polizei erhofft sich Hinweise durch die Fotos auf den Verbleib der verschwundenen Gegenstände aus der Neuen Brüderkirche.

Wesertor. Antikes Abendmahlgeschirr ist am vergangenen Wochenende aus dem evangelischen Pfarrgemeindehaus der Neuen Brüderkirche gestohlen worden. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll waren die Täter im Laufe des Samstags in das Gebäude an der Gartenstraße im Stadtteil Wesertor eingestiegen.

Die Einbrecher hatten die Abwesenheit der Bewohner zwischen 15.45 Uhr und 19.45 Uhr genutzt, um die Terrassentür zum Gemeindehaus aufzuhebeln und in die Räume einzudringen.

Dort durchwühlten sie sämtliche Schränke und Schubläden, den Inhalt warfen sie auf den Boden. Im Büro brachen sie gewaltsam verschlossene Schränke und Schreibtische auf und entwendeten daraus die antiken Gegenstände. Um sich jederzeit die Flucht aus dem Wohnhaus zu ermöglichen, hätten die Täter zudem mehrere Fenster geöffnet. Die Hauseingangstür hätten sie mit einem Beil verkeilt, damit sie nicht plötzlich von den Bewohnern überrascht werden.

Die Einbrecher haben eine Bucher-Kanne, eine vergoldete Taufkanne, zwei Kelche, eine Brotschale, zwei silberne Abendmahlskelche, eine silberne Abendmahlskanne, zwei Patene und versilberte Löffelchen mitgehen lassen. Von einigen aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert stammenden Kirchenstücke liegen der Polizei Bilder vor. Mit der Veröffentlichung erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die Täter oder aber den Verbleib der antiken Sakralgegenstände.

Darüberhinaus nahmen die Einbrecher einen iMac Rechner, ein externes DVD-Laufwerk von Apple, einen silbernen iPod, Aktivboxen, Ringe, Halsketten und Ohrringe, Bargeld, ein IPhone, einen Dell Laptop sowie einen goldenen Ehering mit Namensgravur mit. (use)

 

Hinweise auf die Täter an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.