Auto wurde im Taunus gestohlen

Nach Schüssen bei Kontrolle im Wesertor: Fahrer flüchtig

Auffälliger Fluchtwagen: Der Ford Fiesta war Anfang April in Südhessen gestohlen und am Mittwochabend in einem Parkhaus in Sandershausen abgestellt worden. Foto:  Polizei (nh)

Kassel. Dieses Auto fällt auf, auch ohne ein Fluchtwagen zu sein, der der Polizei davonrast.

Ein unbekannter Mann ist am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr in einem dunkelblauen Ford Fiesta mit roten Felgen von der Ysenburgstraße Richtung Hafenbrücke geflüchtet, nachdem zwei Polizeibeamte ihn kontrollieren wollen.

Kurze Zeit später meldeten sich nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner Verkehrsteilnehmer, denen der blaue Fiesta aufgefallen war. In zwei Fällen hätten die Zeugen berichtet, dass der Wagen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sei. Im Bereich der Osterholzstraße gefährdete der Flüchtende während der Fahrt zwei Fußgängerinnen, in Niestetal-Sandershausen verursachte er beim Einbiegen von der Hannoverschen Straße in die Egon-Höhmann-Straße einen Unfall. Anschließend setzte der Autofahrer seine Flucht fort.

Das Auto mit dem Kennzeichen SWA-MB 849 (SWA = Bad Schwalbach) war Anfang April in Hofheim im Taunus gestohlen worden. Am Mittwochabend hat der Täter den Wagen nach erfolgreicher Flucht in einem Parkhaus an der Mündener Straße in Sandershausen zurückgelassen.

Die Polizei hofft auf weitere Zeugen, die Hinweise auf den Ford oder den Fahrer geben können. Auch interessiert die Ermittler der Zeitraum zwischen dem Diebstahl Anfang April und der Straftat am Mittwoch.

Hinweise:  An die Polizei unter Tel. 05 61/9100 .

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.