Im Westen hui, im Osten pfui

Bäder-Streit vertieft Riss durch die Stadt

Kassel. Der Graben, der sich entlang der Fulda durch die Stadt zieht, wird immer tiefer: Im Westen hui, im Osten pfui. Dass die beiden Freibäder in Bad Wilhelmshöhe und Harleshausen trotz großer Geldnot nun doch erhalten werden, befeuert die Debatte um die auffällig ungleiche Ausstattung der Stadtteile.

Das Hallenbad Ost in Bettenhausen ist aus Kostengründen längst geschlossen. Öffentliche Bäder gibt es nur noch im Westen der Stadt: Das nagelneue Auebad in der Südstadt, das Hallenbad Süd in Oberzwehren, die beiden Freibäder. Auch alle vier Lehrschwimmbecken sind westlich der Fulda gelegen. Über kleine Hallenbäder verfügen Wilhelmsgymnasium (Bad Wilhelmshöhe), Hupfeldschule (Wehlheiden), Johann-Amos-Comenius-Schule (Niederzwehren) und Alexander-Schmorell-Schule (Wolfsanger).

Alle Texte und Neuigkeiten zu Kassels Bädern finden Sie hier

Aber es gibt auch weitere Probleme. Zum Beispiel die Kinderarmut in Kassel. In den östlichen Stadtteilen Unterneustadt, Forstfeld, Waldau und Bettenhausen sowie im Kasseler Norden leben ungleich mehr Kinder in Hartz-IV-Familien als im Westen. „Ein Riss geht durch die Stadt“, hatte Jugenddezernentin Anne Janz (Grüne) mal gesagt: „Zwischen denen oben auf dem Berg und denen unten in der Stadt.“ Oben am Berg gibt es neben den drei städtischen Museen und dem Rathaus auch noch Bürgerbüros, die Wege sparen: In Harleshausen, Niederzwehren und der Nordstadt. Das Bürgerbüro in Bettenhausen wurde als einziges längst geschlossen.

Geschlossen wird trotz heftiger Proteste dort wohl auch die Joseph-von-Eichendorff-Gesamtschule. Bürgerhaus oder Stadtteilbibliothek hat es in Bettenhausen ohnehin nie gegeben. Im Vorderen Westen dagegen herrscht Freude über den neuen Goethe-Boulevard und den millionenteuren Umbau Friedrich-Ebert-Straße zur Flaniermeile. 

Das gibt es im Westen

Rathaus mit zusätzlichen Bürgerbüros in Harleshausen, Niederzwehren und der Nordstadt.

Die Krankenhäuser Klinikum Kassel, Krankenhaus Rotes Kreuz, Elisabeth-Krankenhaus, Marienkrankenhaus, Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel.

IC-Bahnhof Wilhelmshöhe, Kulturbahnhof Kassel

Gymnasien Albert-Schweitzer-Schule, Friedrichsgymnasium, Goethe-Gymnasium, Jacob-Grimm-Schule, Wilhelmsgymnasium

Staatsheater Kassel

Städtische Museen Naturkundemuseum, Brüder-Grimm-Museum, Stadtmuseum

Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer

Öffentliche Bäder  Auebad, Hallenbad Süd, Freibad Wilhelmshöhe, Freibad Harleshausen

Das gibt es im Osten

Frauenklinik Dr. Koch

Gymnasium Herderschule des Landkreises

Von Jörg Steinbach

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.