Wind ließ Baum auf ein Auto stürzen

Kassel/Lohfelden. Vier Einsätze mit geringem Schaden, das ist nach Angabe der Kasseler Polizei die Bilanz des Unwetters, das am Sonntag vom späten Vormittag bis zum Nachmittag über Kassel und den Altkreis mit Windböen, starken Regenfällen und Gewitter hinwegzog.

Schaden mit geschätzten 1000 Euro richtete laut Polizei ein Baum an, der gegen 15 Uhr bei starkem Wind in Lohfelden-Vollmarshausen auf ein geparktes Auto stürzte. Bereits gegen 10.45 Uhr hatte sich am Ginsterweg in Wolfsanger durch den Wind Folie von einem Baugerüst gelöst, das beschädigt wurde.

In der Ysenburgstraße musste die Polizei einen Müllcontainer, in der Holländischen Straße Baustellen-Absperrungen und Baumaterial von den Fahrbahnen sammeln. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.