Wissenschaft für Jungs und Mädchen

Kasseler Kinderuni startet wieder im November

An der Uni Kassel können Kinder in diesem Wintersemester wieder Vorlesungen besuchen: In jeweils 45-minütigen Veranstaltungen bereiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für Acht- bis Zwölfjährige große Themen leicht verständlich auf. Die Inhalte reichen von Zaubern mit Chemie bis zu Aliens im Vorgarten. Alle Vorlesungen finden auf dem Campus am Holländischen Platz statt.

Zaubern wie Harry Potter? Wie lernten die Menschen rechnen? Wie können Kinder Politik mitbestimmen? Diese und andere Fragen klären Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Kasseler Kinderuniversität. Die Veranstaltungen finden statt im Hörsaal 0117 im Gebäude Kurt-Wolters-Straße 3, dem großen silbernen Bau direkt am Holländischen Platz. Beginn ist jeweils um 16.30 Uhr. Für die Vorträge sind etwa 45 Minuten eingeplant; im Anschluss ist noch Zeit für die Fragen der Kinder.

Da der Platz begrenzt ist, besuchen die Kinder die Vorlesungen ohne ihre Eltern (Mütter und Väter sind in den nahegelegenen Cafeterien willkommen). Eintrittskarten für die Kinderuni zum Preis von 2 Euro können direkt am Tag der Veranstaltung ab 15.30 Uhr an der Kasse am Hörsaal erworben werden. Nur am Tag der ersten Vorlesung besteht die Möglichkeit, die Karten im Abo (für alle vier Veranstaltungen) zu erwerben.

Termine und Themen:

10. November 2017: Zaubern mit Chemie.
Prof. Dr. David-Samuel Di Fuccia, Institut für Chemie

8. Dezember 2017: Neobiota – lauter Aliens in unserem Vorgarten!
PD Dr. Kai Füldner, Direktor der Städtischen Museen

26. Januar 2018: Wie die Menschen rechnen lernten.
Prof. Dr. Rita Borromeo Ferri, Institut für Mathematik

9. Februar 2018: Auch Kinder haben Rechte – Formen politischer Bildung.
Prof. Dr. Bernd Overwien, Fachgebiet Didaktik der politischen Bildung, sowie Olli Emde, Kasseler Jugendring

Nähere Informationen unter http://www.uni-kassel.de/kinderuni.

Kontakt:

Nicole Carl
Universität Kassel
Tel. +49 561 804-3641
E-Mail: ncarl@uni-kassel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.