Er wollte Geld statt Kaugummi: Mann knackte Automaten

Fasanenhof. Die Polizei sucht nach einem Mann, der am Sonntagmorgen einen Kaugummi-Automaten an der Bromeisstraße (Fasanenhof) geknackt und das Münzgeld daraus gestohlen hat. Ob er eine nennenswerte Summe erbeutete, ist der Polizei nicht bekannt.

Zeugen hatten den Mann gegen 9.40 Uhr beobachtet, wie er etwa 20 Meter entfernt von dem Automaten vier Behälter ablegte, berichtet Polizeisprecher Torsten Werner. Er flüchtete dann auf dem östlichen Teil der Bromeisstraße in Richtung der Straße „Am Felsenkeller“.

Die von den Zeugen alarmierte Streife stellte daraufhin den Automatenaufbruch fest. Die beiden Münzbehälter der insgesamt vier zurückgelassenen Behältnisse waren leer. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: Der Mann war Anfang 20, 1,75 Meter groß, schlank, blonde Haare, bekleidet mit schwarzer Joggingjacke mit Kapuze. Er trug einen gelben Rucksack und war mit einem kleinen weißen Hund mit braunen Pfoten unterwegs. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/91 00.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.