Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt

Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
1 von 7
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
2 von 7
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
3 von 7
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
4 von 7
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
5 von 7
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
6 von 7
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt
7 von 7
Zeichnungen von 1943: Von Sophie Scholl auf Papier gebannt

Am 22. Februar 1943, also vor 67 Jahren, wurden die Widerstandskämpfer der Weißen Rose, Hans und Sophie Scholl und Christoph Probst, hingerichtet. Ein halbes Jahr zuvor hatte Sophie Scholl die heute in Kassel lebende Ursula Pasdzierny und deren Geschwister gezeichnet. Sechs dieser Kinderzeichnungen aus dem Sommer 1942 finden Sie in dieser Fotostrecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

BAP-Sänger Wolfgang Niedecken dreht mit Kamerateam in Kassel
Kassel. BAP-Sänger und -Frontmann Wolfgang Niedecken war am Mittwoch in Kassel, um mit seinem Kamerateam zu drehen. …
BAP-Sänger Wolfgang Niedecken dreht mit Kamerateam in Kassel
Baufortschritt im A44-Tunnel Hirschhagen bei Hessisch Lichtenau
Baufortschritt im A44-Tunnel Hirschhagen bei Hessisch Lichtenau