1. Startseite
  2. Kassel

Zeitumstellung im Herbst: Jetzt auf Partnersuche gehen

Erstellt:

Von: Thomas Purkott

Kommentare

Zeitumstellung im Herbst: Jetzt auf Partnersuche gehen
Im Winter wünschen sich Singles jemanden zum Kuscheln © @StephanieFreyPhoto 2020

In diesem Jahr findet die Zeitumstellung auf Winterzeit in der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 30. Oktober, statt. Um 3.00 Uhr wird die Uhr auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Dann wird es morgens früher hell, aber auch abends früher dunkel. 

Dadurch verspüren viele Menschen ein verstärktes Bedürfnis nach Nähe und Kuscheleinheiten. Diese Sehnsucht lässt das Thema Partnersuche für Singles häufig wieder stärker in den Fokus rücken. Somit dürfte die Winterzeit der perfekte Zeitraum sein, um auf Partnersuche zu gehen. Doch heißt es nicht auch, dass der Sommer die besten Voraussetzungen zum Flirten bietet? Was ist richtig und wann stehen die Chancen, einen Partner oder eine Partnerin zu finden, besser? Bei partner.HNA.de können Sie ganz unkompliziert einen Selbsttest wagen.

Im Sommer ist die Flirtbereitschaft unter Singles hoch

Sommerzeit ist Flirtzeit. Zwar bieten hohe Temperaturen und unterschiedliche Freizeitveranstaltungen genügend Gelegenheiten, um es sich auch alleine schön zu machen, aber luftige Kleidung und gute Laune bringen die Hormone zum Tanzen. Selten ist die Stimmung so ausgelassen und die Möglichkeiten so vielfältig, um andere Menschen kennenzulernen, wie bei gutem Wetter. Unverbindliche Flirts, die vorrangig Spaß und etwas Abwechslung bringen sollen, haben im Sommer Hochkonjunktur. Das schließt natürlich nicht aus, dass sich unter flirtwilligen Singles auch solche zusammenfinden, die eine ernsthafte Beziehung im Sinn haben. Stimmen nämlich die äußeren Merkmale als auch die inneren Werte einer neuen Bekanntschaft mit den eigenen Ansprüchen überein, kann es durchaus zu längeren Verbindungen kommen. Die Absicht zu einer solchen steht nur gerade während der Sommerzeit für einige Singles nicht unbedingt im Vordergrund. 

Im Winter wünschen sich Singles jemanden zum Kuscheln

Mit der Zeitumstellung im Herbst und dem Anbruch der Winterzeit machen wir es uns wieder gerne zu Hause gemütlich. Warme Schaumbäder, Lümmeln auf dem Sofa unter der Decke und Streaming-Dienste füllen das Abendprogramm. Allenfalls für einen ausgedehnten Spaziergang an der frischen Luft verlassen wir gerne die heimischen vier Wände. Was es zum persönlichen Glück dann noch braucht, ist häufig ein Partner oder eine Partnerin zum Kuscheln. Da dieser Singles fehlt, begeben sich viele gerade während der dunklen Jahreszeit wieder vermehrt auf Partnersuche. Angetrieben durch die erhöhte Liebesbedürftigkeit und den Wunsch nach romantischer Zweisamkeit sollte es jetzt aber bitte jemand sein, bei dem man sich geborgen fühlt und mit dem man nicht nur schmusen, sondern sich auch gut unterhalten kann. Paare, die jetzt zusammenfinden, haben gute Aussichten, während der tristen Herbst- und Wintermonate eine tiefe Zuneigung und Verbundenheit zu entwickeln.

Die Zeitumstellung als Startschuss für die ernsthafte Partnersuche?

Vermutlich fragen Sie sich jetzt immer noch, ob sich die Sommerzeit oder die Winterzeit besser dazu eignet, um einen Partner oder eine Partnerin zu finden. Nun, es kommt wohl darauf an, auf was es Ihnen ankommt. 

•   Im Frühling und im Sommer gibt es viele Freizeitveranstaltungen und insgesamt mehr Gelegenheiten, um andere Singles kennenzulernen.
•   In den warmen Monaten ist die Flirtbereitschaft unter Singles höher. Somit ist es leichter, neue Bekanntschaften zu machen.
•   Der Spaß am Flirten steht im Sommer bei einigen Singles im Vordergrund. Wer sich eine ernsthafte Beziehung wünscht, sollte Acht geben, sein Herz nicht während eines unverbindlichen Flirts zu verschenken.

•   Auch während der dunklen Jahreszeit gibt es genügend Singles, die auf Partnersuche sind. Die Wahrscheinlichkeit, Ihnen in der Freizeit zu begegnen, ist aber geringer.
•   Wenn es früh dunkel wird, ist die Stimmung bei vielen Menschen etwas gedrückt. Das erschwert es unter Umständen, ein Gespräch mit Unbekannten zu beginnen.
•   Während der Winterzeit steigt bei Singles die Sehnsucht nach Zuneigung, Verlässlichkeit und tiefer Verbundenheit. Jetzt geht es auch den Flirtfreudigen um mehr als nur um etwas Abwechslung.

Auch wenn sich mit dem Anbruch der Sommer- und Winterzeit im Verhalten von Singles jeweils unterschiedliche Tendenzen abzeichnen, die den Erfolg bei der Partnersuche beeinflussen können – einen Partner oder eine Partnerin zu finden, ist natürlich immer möglich. Besonders einfach geht es aber gerade während der Winterzeit mit einer Anmeldung bei partner.HNA.de. Hier lernen Sie im Handumdrehen interessante Singles aus Nordhessen oder Süßdniedersachsen kennen, ohne aus dem Haus zu müssen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion