Zeugen gesucht für Unfall an Virchowstraße

Kassel. Nach einem Unfall am Mittwochabend auf der Kreuzung der Wilhelmshöher Allee mit der Virchowstraße sucht die Polizei Zeugen. Beide in den Unfall verwickelten Fahrer behaupten, bei Grün gefahren zu sein.

Gegen 18 Uhr war ein 79-Jähriger aus Niedenstein, der mit seinem Wagen auf der Wilhelmshöher Allee Richtung Innenstadt unterwegs war, auf der Kreuzung mit dem Auto einer 49-Jährigen aus Großenritte zusammengestoßen. Sie wollte aus Richtung Kirchweg kommen von der Wilhelmshöher Allee nach links in die Virchowstraße einbiegen. Verletzt wurde niemand, aber es entstanden 1800 Euro Blechschaden. Nach einer Überprüfung der Ampeltechnik sei ausgeschlossen, dass beide Fahrer gleichzeitig Grün hatten, sagt Polizeisprecherin Sabine Knöll.

Nach Angaben der beiden Beteiligten müssten weitere Autofahrer und einige Fußgänger den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich zur Klärung des Unfallhergangs bei der Polizei zu melden. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.