Zeugen nach Unfall an IC-Bahnhof gesucht - Beide wollen Grün gehabt haben

Kassel. Nach einem Unfall am Freitagabend auf der Kreuzung am Bahnhof Wilhelmshöhe sucht die Polizei Zeugen. Beide an dem Zusammenstoß beteiligten Fahrerinnen gaben gegenüber an, sie seien bei Grün gefahren. Die Ampel hat laut Polizei aber ordnungsgemäß funktioniert.

Die 22 und 54 Jahre alten Frauen aus Kassel waren gegen 22.45 Uhr mit ihren Autos auf der Kreuzung Landgraf-Karl-Straße/Wilhelmshöher Allee zusammengestoßen. Dabei enstand Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Die 54-Jährige war mit ihrem schwarzen Renault Clio auf der Wilhelmshöher Allee stadteinwärts unterwegs. Sie gab an, an der Kreuzung oberhalb des Bahnhofs zunächst bei Rot gehalten zu haben und dann bei Grün geradeaus in die Kreuzung eingefahren zu sein. Die 22-jährige Fahrerin des grauen Ford Focus sagte gegenüber der Polizei, sie sei ebenfalls bei Grün auf die Kreuzung gefahren. Sie wollte von der Landgraf-Karl-Straße kommend nach rechts Richtung Innenstadt auf die Wilhelmshöher Allee einbiegen. Nun hoffen die Beamten, den genauen Unfallhergang mit Hilfe von Zeugen klären zu können. (rud)

Hinweise: Tel. 0561/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.