Straßen-Sperrungen seit Dienstagabend

Volks- und Wasserfest: Alles Wissenswerte und Fotos zum Zissel 2017

+
Traditioneller Startschuss zum Zissel: Am Rondell bei der Karl-Branner-Brücke wird der Zisselhäring aufgehängt, wie dieses Foto aus dem Vorjahr zeigt. Am Freitagagabend gegen 21.30 Uhr können Schaulustige die Zeremonie wieder miterleben.

Kassel. Rund um den Auedamm läuft Nordhessens großes Volks- und Wasserfest: Der 91. Zissel in Kassel startete am Freitag, 4. August, mit dem Hissen des Zisselhärings am Rondell.

Bis einschließlich Montag, 7. August, werden auf der Feiermeile an der Fulda, in den Boots- und Vereinshäusern, beim Land- und beim Wasserfestzug Hunderttausende Besucher aus der gesamten Region zum Zissel erwartet. Ein Überblick über die wesentlichen Attraktionen:

Zisselmeile

Weil die Karlswiese wegen der documenta nicht für Fahrgeschäfte zur Verfügung steht, fällt die Zisselmeile diesmal länger aus und reicht von der Drahtbrücke bis zum Auebad. Etwa 130 Schausteller werden dort ihre Stände und Attraktionen aufbauen.

Livemusik wird an allen Zisseltagen auf drei Bühnen geboten, die an der Spitzhacke, im Prinzessgarten auf Höhe der Orangerie sowie bei der Schwimmbadbrücke stehen. Erstmals werden alle drei Fußgängerbrücken über die Fulda ab Einbruch der Dunkelheit effektvoll beleuchtet sein.

Gastronomie

Unter den Bäumen zwischen Hessenkampfbahn und Regattawiese wird wie im Vorjahr ein lauschiges Weindorf eingerichtet. Dort bewirten vier Winzerbetriebe aus der Pfalz die Gäste mit Flammkuchen, Wurst und Käse zum Wein.

Am anderen Ende des Zisseltreibens, nahe dem Auebad, bieten rund 20 Stände einer Street-Food-Meile exotische Imbisse aus vielen Weltgegenden an – eine Premiere im Angebot des Kasseler Volksfests.

Auebad

Im Auebad wird parallel zum Zissel ein Aktionsprogramm geboten, das bereits seit Beginn dieser Woche läuft. In begehbaren Riesenbällen, an einer aufblasbaren Rutsche, bei Aquafitness, Schnuppertauchen und allerlei weiteren Aktionen können sich Badegäste aller Altersgruppen austoben.

Zum Zissel bietet das Bad jeweils von 10 bis 21 Uhr einen Gepäckaufbewahrungsservice an, damit man ohne Badetaschen über das Volksfest bummeln kann. Abonnenten der HNA haben im Zeitraum von Freitag, 4. bis Montag, 7. August, freien Eintritt ins Auebad, wenn sie sich mit ihrer Abo-Bonus-Card ausweisen.

Festzüge

Höhepunkte des Zisselwochenendes werden am Sonntag, 6. August, die beiden traditionellen Festzüge sein. Der Landfestzug startet um 13 Uhr durch die Innenstadt, der Wasserfestzug mit Booten auf der Fulda beginnt um 16 Uhr.

Betriebszissel

Nach Feierabend am Zisselmontag mit Arbeitskollegen aufs Fest an die Fulda: Was früher eine feste Tradition in vielen Kasseler Betrieben war, möchten die Zissel-Organisatoren wieder aufleben lassen. Die Gastronomen entlang der Meile bieten für Montag unkomplizierte Reservierungsmöglichkeiten für Gruppen sowie spezielle Anreize an.

Mit einem Musikfeuerwerk auf der Fulda wird der 91. Zissel am Montag gegen 22 Uhr ausklingen. 

(Gesamte Karte lässt sich oben rechts öffnen)

Zissel-Programm am Samstag und Sonntag

Samstag, 5. August:

  • Zisselmeile: 14 bis 2 Uhr
  • Auf der Fulda: 11 Uhr: Zissel-Drachenboot-Cup, Zieleinlauf beim C.S.K. 98, Auedamm 15.
  • 21.30 Uhr: Fackelschwimmen, Start Gelände der ACT, Auedamm 19. – Ziel: Nautic Club Kassel, Mühlengasse 33.
  • Bühne Auebad: 16 Uhr: Shanty Chor. - 17 Uhr: 44 Differences. - 20 Uhr: Hit Radio FFH – Just Party!
  • Bühne Regattawiese: 19 Uhr: Alexandra Ulner Band. - 21.15 Uhr: Jamirostyle. - 23.30 Uhr: Rockhead.
  • Bühne Prinzessgarten: 19 Uhr: Schlager Zissel – Reiner Irrsinn Show.

Sonntag, 6. August:

  • Zisselmeile: 11 bis 24 Uhr
  • Landfestzug: 12.30 Uhr, Start Sparkassenversicherung, Kölnische Straße.
  • Wasserfestzug Fulda: 16 Uhr, Start An der Schlagd.
  • Bühne Auebad: 15 Uhr: Open Stage powered bei Hot Legs. - 17.30 Uhr: Die Feisten. - 19 Uhr: Into the Light. - 20.30 Uhr: Disco mit Dirk Wöhler. - 21 Uhr: Into the Ligt. - 22 Uhr: Geier Sturzflug.
  • Bühne Regattawiese: 15 Uhr: Wenzel & Struthz. - 17 Uhr: Lusejungen. - 19.15 Uhr: Lane. - 21.30 Uhr: Chip‘n Steel: Tribute to Joe.
  • Bühne Prinzessgarten: 18 Uhr: Soul & Blues Zissel mit Stolle. 

Straßen-Sperrungen schon seit Dienstagabend

Wegen des bevorstehenden Zissels gelten bereits seit Dienstagabend eine Reihe von Einschränkungen und Veränderungen für Verkehrsteilnehmer, teilt die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Kassel mit.

Der Auedamm wurde am Dienstag ab 20 Uhr zwischen der Drahtbrücke und dem Klubhaus des WVC (Hausnummer 25) für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Parkstreifen am Rand der Karlsaue in diesem Bereich stand bereits ab 19 Uhr nicht mehr zur Verfügung.

Stellplätze für Taxis, für Motorräder sowie Behinderten-Parkplätze werden in Höhe des Auebades eingerichtet. Diese sind nur aus Fahrtrichtung Damaschkebrücke.zu erreichen. Wer umgekehrt vom Staatstheater her kommt, findet Behindertenparkplätze längs der Hessenkampfbahn und Taxistellplätze am Marmorbad.

Wegen der Sperrung des Auedamms pendelt der KVG-Bus der Linie 16 ab Dienstag, 20 Uhr, zwischen den Haltestellen „Auestadion“ und „Auebad“ und mit einigen Fahrten auch über den P&R-Parkplatz an der Haltestelle „Messehallen“. Weil sich das Auebad diesmal auf der Zisselmeile befindet, wird die Bushaltestelle vor das benachbarte WVC-Klubhaus verlegt.

Die Sperrungen und geänderten Verkehrsführungen wegen des Zissels gelten bis zum Dienstagabend, 8. August. 

Zissel-Auftakt 2017

Zissel Tag 2: Reiner Irrsinn, Zisselmeile, Fackelschwimmen

Zissel Tag 3: Landfestzug und Wasserfestzug

Service: Verkehrstipps fürs Zisselwochenende

Die städtische Straßenverkehrsbehörderechnet wegen des Zissel-Landfestzugs für Sonntag ab 12 Uhr mit erheblichen Verkehrsbehinderingen in der Innenstadt und rät, den Bereich Kölnische Straße, Fünffensterstraße, Ständeplatz und Altmarkt weiträumig zu umfahren.

Weiterer Hinweis: Im gesamten Wohnquartier Unterneustadt gebe es keine Parkplätze für Zisselbesucher. Die Zufahrtsstraßen werden gesperrt und kontrolliert. Die Stadt empfiehlt, das Volksfest mit Bussen und Bahnen zu besuchen. Von den Haltestellen „Altmarkt“ und „Unterneustädter Kirchplatz“ sei die Festmeile binnen Minuten zu erreichen. Für Autos stehen Parkplätze am Auestadion, am Sportzentrum, rund um die Messehallen, entlang der Fuldaaue (Buga-See) sowie an der Dresdener Straße zur Verfügung. 

Mehr Busse und Bahnen zum Zissel

Zum Zissel erweitern die Nahverkehrsbetreiber KVG und NVV ihr Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln: Alle Trams und Busse aus der Innenstadt sowie Anschlussbusse fahren am Freitag und Samstag eine Stunde länger als im Fahrplan verzeichnet – also bis 0.30 Uhr oder 0.45 Uhr.

Danach sind die Nachtschwärmerfahrzeuge unterwegs: Die Tramlinien N1, N4 und N5 sowie die Busse N19, N37, N40 und N52 fahren ab den Haltestellen Königsplatz/Mauerstraße um 1 Uhr und um 2.15 Uhr.

Im Anschluss daran fahren die Buslinie N49 sowie die Anrufsammeltaxen (AST) N42 und N200. Die Nachtschwärmer N37, N40, N49 und N52 fahren zusätzlich um 3.30 und 4.45 Uhr ab Königsplatz/Mauerstraße ab. Anrufsammeltaxen fahren ab „Kirchweg“ (Wehlheiden), „Wolfsgraben“ (Hasenhecke), „Leipziger Platz“ (Eichwald), „Teichstraße“ (Kirchditmold), „Ahnatalstraße“ (Harleshausen).

Die Buslinie 500 in Richtung Gudensberg, Fritzlar und Bad Wildungen fährt in den Nächten auf Samstag und Sonntag zusätzlich um 1.03 Uhr ab Bahnhof Wilhelmshöhe, 1.16 Uhr ab „Rathaus/Fünffensterstraße“, 1.22 Uhr ab „Auestadion“.

Auch bei Regiotrams und Regionalzügen werden am Freitag- und Samstagabend Spätfahrten angeboten: Vom Königsplatz fährt um 0.45 Uhr die Linie RT4 Richtung Wolfhagen, und ab Hauptbahnhof verkehrt die Linie R8 in Richtung Göttingen zusätzlich um 1.08 Uhr.

Der Regionalexpress RE98 in Richtung Schwalmstadt-Treysa fährt zusätzlich um 1.10 Uhr ab Kassel-Hauptbahnhof sowie um 1.15 Uhr ab Bahnhof Wilhelmshöhe.

www.nvv.de

Alle Zissel-Infos immer dabei auf Kassel Live

Impressionen vom Zissel zeigen wir im Internet während des gesamten Festwochenendes auf Kassel Live. Dort ist auch das komplette Zisselprogramm zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.